HEUTE IN DER RECKLINGHÄUSER ZEITUNG
Heute in der Recklinghäuser Zeitung
Jetzt lesen!
DIGITALE ANZEIGEN
  • RECKLINGHAUSEN - Die gute Stube
  • Konert
DIGITALE ANZEIGEN
  • MM Prospektwerbung
  • Fliesen Outlet
ABSTIMMUNG
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Das Medienhaus Bauer bei Facebook
Unter uns

Merkel und das "F-Wort"

Oft nutzen Politiker Alliterationen, um die Aufmerksamkeit der Zuhörer rhetorisch geschickt auf sich zu reißen. Als Angela Merkel am Mittwoch auf dem nationalen IT-Gipfel jedoch ein ganz bestimmtes, drittes "F-Wort" vergisst, erntet sie mehr Lacher als gedacht. Ihre Rede ist bereits jetzt Kult im Netz. mehr...

ABSTIMMUNG
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Politik & Vermischtes

: Entwarnung nach Explosion in Ludwigshafen

Ludwigshafen (dpa) Nach der Gasexplosion in Ludwigshafen haben Feuerwehr und Polizei am Freitagmorgen Entwarnung gegeben. In dem Gebiet um die am Donnerstag detonierte Gasleitung besteht keine Gefahr mehr, wie die Feuerwehr mitteilte. mehr...

: Alle Halbjahre wieder: Pannen bei der Zeitumstellung

Braunschweig (dpa) Am Wochenende werden etliche Menschen wieder verwirrt sein. Die Uhren werden umgestellt. Vor, zurück oder wie genau? Eins vorweg: Der Stundenzeiger wird am Sonntagmorgen um eine Stunde von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgedreht. mehr...

Unter uns
Fußball

: Florenz gewinnt auch drittes Spiel - Debüt für Marin

Lüttich (dpa) Beim Debüt von Marko Marin hat der AC Florenz auch sein drittes Gruppenspiel in der Europa League gewonnen. Mit dem eingewechselten früheren deutschen Fußball-Nationalspieler setzte sich der Club aus der italienischen Serie A mit 1:0 (1:0) bei PAOK Saloniki durch. mehr...

: Titelverteidiger Real schon wieder vorneweg

Hamburg (dpa) Wie Bayern München und Borussia Dortmund hat auch Real Madrid nach drei Champions-League-Spielen optimale neun Punkte auf dem Konto. Mit 3:0 gelang Real der erste Sieg beim FC Liverpool in der Königsklasse. Torjäger Ronaldo fehlt nur noch ein Treffer zum Toptorjäger. mehr...

Unter uns
Rathschwagers Daddelbude
Kultur in der Region

Ballettabend b.21: Aus dem Alltag des Choreografen

DÜSSELDORF Puristisch klar, dabei keineswegs unterkühlt, präzise in der musikalischen Feinabstimmung und stets überraschend in ihrem Erfindungsreichtum sind die gut 120 Tanzschöpfungen, die Hans van Manen geschaffen hat. Neun hat das Düsseldorfer Ballett am Rhein bereits im Programm. mehr...

Integralkonzert: Leidenschaftliche Geschichtsstunde

RECKLINGHAUSEN Es blühte viel kultureller Reichtum, bevor dieser „idiotische“ Krieg im Sommer 1914 ausbrach, betont Rainer Maria Klaas. Wie sich Europa im Jahr 1914 musikalisch anhörte, hat der Recklinghäuser Pianist und Musikforscher ermittelt – und brauchte dafür nur sein eigenes Notenarchiv zu befragen. Das Ergebnis der Recherchen war zu erleben beim Integralkonzert im Kassiopeiasaal des Ruhrfestspielhauses. mehr...

M. Hara und S. Bartal im Hertener Schloss: Blick auf die Viola

HERTEN Zwei junge Solistinnen bei den Hertener Schlosskonzerten: Das Duo Mariko Hara an der Viola und Suzana Bartal am Klavier spielt am kommenden Sonntag, 26. Oktober, um 11 Uhr eine Kammerkonzert-Matinée im Festsaal des Hertener Schlosses – u.a. mit Werken von Robert Schumann und Georg Friedrich Händel. Die vorab angekündigte Pianistin Sarah Tysman musste aus privaten Gründen absagen. mehr...

Digitale Beilagen
«
 
»
medio RECKLINGHAUSEN - Die gute Stube Vestimmo Dorfleben September 2014 Vestival plus
Gesundheit

: Zeitumstellung: So wird man den Jetlag los

Berlin (dpa/tmn) Bald ist wieder Winterzeit: Am 26. Oktober werden die Uhren nachts von 3.00 Uhr auf 2.00 Uhr zurückgestellt. Die Umstellung bringt häufig den Biorhythmus durcheinander. Viel Bewegung bei Tageslicht und Winterrituale schaffen Abhilfe. mehr...

DIGITALE ANZEIGEN
  • Aldi 24.10.2014
  • Blumen Risse 22.10.2014
Bilder des Tages
Befreiung

Der Magier Hans Klok hängt gefesselt in einer Zwangsjacke an einer am Kran baumelnden brennenden Bärenfalle. Die Vorführung von Klok in Hannover ist eine Hommage an den berühmten Entfesselungskünstler Harry Houdini und gleichzeitig Werbung für seine eigene Show. Foto: Ole Spata