Blog: Unter uns

Blog von Maziad Aloush: Arabisch-Kurs für Interessierte

Ein Eintrag von Maziad Aloush

Marl Am 21. Mai hat unser Projekt im Intercent unter Leitung von Mariola Kozaronek (AWO) angefangen. Es heißt „Lerncafé“, weil jeder aus seinem Bereich seine Erfahrungen einbringt. Wir bieten dort einen Arabisch-Kurs an.

Ich habe am vergangenen Sonntag mit drei Studentinnen gelernt, die Arabisch studieren. Natürlich gibt es auch Deutsch- und Englischkurse – wenn genug Leute da sind, die Interesse haben. Wer Interesse hat, kann sonntags um 14 Uhr einfach ins Intercent, Bergstraße 196 kommen.

Meine eigenen Lernfortschritte sind gut, obwohl ich finde, dass die deutsche Sprache sehr schwer und kompliziert ist.

Außerdem habe ich das gute Gefühl, dass ich meine Eltern bald wieder sehen werden. Am 24. Mai haben sie im Libanon den Antrag auf ein Visum für Deutschland gestellt.
In Syrien war Maziad Aloush Englischlehrer, jetzt unterrichtet er wieder. Jeden Freitag ab 11 Uhr bringt der 33-Jährige im Pfarrheim Herz Jesu ehrenamtlich Flüchtlingen Grundbegriffe der deutschen Sprache bei. Sonntags hilft er im Lerncafé, das einmal in der Woche in der Bildungs- und Begegnungsstätte Intercent an der Bergstraße geöffnet ist. Im Kurs für Einbürgerungslotsen der Stadt Marl hat Maziad Aloush sich außerdem darüber informiert, wie er deutscher Staatsbürger werden kann.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.
Mazyad Maloush
Maziad Aloush
Gast-Autor

Maziad Aloush ist 31 Jahre alt und musste aus Syrien fliehen. Der Englischlehrer ist schließlich in Marl gelandet und möchte am liebsten sofort etwas tun - wenn da nicht die Behörden wären. In seinem Blog berichtet er über seine Flucht, aber vor allen Dingen auch über seine Zeit im Kreis Recklinghausen.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    31. Mai 2017, 17:25 Uhr
    Aktualisiert:
    31. Mai 2017, 17:32 Uhr
  • Orte: