Blog: Unter uns

Maziad Aloush bloggt: Ein Monat voller Stress

Ein Eintrag von Maziad Aloush Ein Eintrag von Martina Möller

MARL Maziad Aloush (32) aus Syrien ist im Sommer 2015 als Flüchtling nach Marl gekommen. Seitdem schreibt er regelmäßig in einem Blog für uns, wie sein neues Leben verläuft. Schritt für Schritt haben wir ihn seit Ende 2015 dabei begleitet. Nachdem wir zuletzt darüber berichtet haben, dass Maziad Aloush nun nach langer Wartezeit endlich eine Aufenthaltsgenehmigung für ein Jahr bekommen hat, unternimmt der Syrer nun die nächsten Schritte.

  • Maziad Aloush

    Unser Gastblogger Maziad Aloush.

Er schreibt: „Der Dezember war für mich ein Monat voller Stress. Ich musste viele Termine vereinbaren, sehr viele Papiere ausfüllen und lernen, viele sehr lange Wörter zu verstehen. Die muss man beherrschen, wenn man mit Ämtern zu tun hat.

Endlich bekam ich einen Personalausweis für ein Jahr.Ich musste mich beim Sozialamt, bei der Ausländerbehörde und beim Jobcenter melden.

Im Bildungszentrum des Handels in Recklinghausen habe ich eine Sprachprüfung gemacht. Den Test auf dem Level B1 habe ich bestanden, Anfang Februar werde ich mit dem Sprachkurs B2 beginnen.

Ab sofort darf ich auch arbeiten, wenn ich einen Job finde oder einen netten Arbeitgeber kennenlerne.
Dies ist der zweite Winter, den ich in Deutschland erlebe. Er ist noch kälter als der Winter im letzten Jahr. Normalerweise mochte ich den Winter. Aber jetzt kann ich verstehen, warum die Deutschen den Sommer so sehr mögen.“

In seiner Heimat hat Maziad Aloush als Englischlehrer gearbeitet. Beruflich will er sich nun auch in Deutschland auf Sprachen konzentrieren. Sein nächstes Ziel ist ein C-1-Zertifikat in Deutsch, das ihn zum Studium berechtigt
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.
Mazyad Maloush
Maziad Aloush
Gast-Autor

Maziad Aloush ist 31 Jahre alt und musste aus Syrien fliehen. Der Englischlehrer ist schließlich in Marl gelandet und möchte am liebsten sofort etwas tun - wenn da nicht die Behörden wären. In seinem Blog berichtet er über seine Flucht, aber vor allen Dingen auch über seine Zeit im Kreis Recklinghausen.

mzl_möller
Martina Möller
Redaktion Marl

Seit 2007 Redakteurin im Medienhaus Bauer.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    17. Januar 2017, 15:29 Uhr
    Aktualisiert:
    17. Januar 2017, 15:33 Uhr
  • Orte: