Tag 8: Rabea, der Tastatur-Wirbelwind

Ich tippe zu schnell, wie es scheint. Nachdem mir die Redaktion heute Morgen gleich einen Leserbrief und einen Artikel zum Abtippen gegeben hatte, waren die Redakteure wohl davon ausgegangen, dass man mich damit eine Weile beschäftigen könnte.

 Ich stürzte mich natürlich motiviert in meine Arbeit und war dann doch schneller fertig, als erwartet. Im Folgenden wurde ich also damit beschäftigt, alle Meldungen zu bearbeiten, die schon für die aktuelle Ausgabe eingeplant worden waren. Doch da zu dieser Zeit noch an den Seiten herumgedoktert wurde, waren das auch nicht so viele.

Nachdem ich dann also eine Weile auf neue Arbeit warten musste, weil ich zu schnell fertig geworden war, drängte sich die Schlussfolgerung auf: Rabea tippt einfach viel zu schnell Texte ab. Und das hat die Journalisten tatsächlich noch gewundert, obwohl sie schon anerkennend festgestellt hatten, dass ich mit zehn Fingern tippen kann. Das werde ich in meiner nächsten Bewerbung unter „Besondere Fähigkeiten“ angeben: Ich tippe schneller, als die Redaktion mich beschäftigen kann.
Ansonsten habe ich heute etwas über das Heilfasten gelernt. Immerhin sitzt Julia Grunschel (deren Fastenblog ja auch im Internet zu finden ist) am Schreibtisch neben mir. Die Frau isst immerhin schon seit gestern Nachmittag nichts mehr. Meine vollste Bewunderung an dieser Stelle, denn das Durchhaltevermögen hätte ich mit Sicherheit nicht...dafür esse ich viel zu gern.

Und über die Aktivitäten des Städtepartnerschaftsvereins Marl-Creil-Pendle bin ich jetzt auch voll informiert. Deren Ankündigung über die Veranstaltungen habe ich nämlich heute auch zusammengefasst.

Morgen darf ich wieder mit zu einem Außentermin. Diesmal geht es ins Amtsgericht. Da bin ich schon gespannt, bei einer Verhandlung bin ich nämlich vorher noch nie gewesen. Das wird mit Sicherheit interessant, auch wenn ich dafür ein bisschen früher aufstehen muss als sonst. Das ist es bestimmt wert.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

Email

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Als Nutzer dieses Angebots des Verlages J. Bauer KG, wünsche ich auch Informationen zu Abonnementangeboten dieser Zeitung oder anderer Tageszeitungen des Verlages J. Bauer KG. Mit einer Kontaktaufnahme telefonisch oder per Email (8.00 Uhr – 20.00 Uhr) seitens des Verlages bin ich für zwei Jahre – auch zur Verlängerung der Laufzeit der Einwilligung – einverstanden. Mit der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten im Sinne der §§4a/28 BDSG bin ich einverstanden.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1?   



ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    22. Februar 2012, 15:05 Uhr
    Aktualisiert:
    5. März 2012, 14:07 Uhr