Blog: Unter uns

Dattelnerin Ellen ist umgezogen: Ja zu Recklinghausen

Ein Eintrag von Ellen Jost

Recklinghausen Den Auszug aus dem Elternhaus in die erste eigene Wohnung, erledigten Mama und Papa für mich. Jetzt bin ich jedoch groß und das WG-Leben wird eingetauscht gegen ein hübsches Heim mit schönem Ausblick. Zum Jahreswechsel habe ich eine neue Wohnung gemietet. Ich mache Schluss mit Datteln, denn ich habe mich, in die Stadt Recklinghausen, verliebt.

Das Unterschreiben vom Mietvertrag stellte sich als sehr einfach heraus. Es war schließlich das zweite Mal, dass ich zu einer neuen Wohnung, per Unterschrift, offiziell „Ja“ sagte. Nicht das Hochzeitskleid, sondern den Blaumann galt es nun anzuziehen. Es musste in der neuen Bleibe renoviert werden. Ebenfalls warteten zahlreiche Kartons auf mich, die gepackt werden wollten. Danach wollte der Umzugstransporter beladen und im neuen Heim sämtliches Hab und Gut auspackt werden.

Eigentlich hatte ich nach meinem Geburtstag und dem Weihnachtsfest im Dezember, an dem ich zahlreiche Präsente vom Geschenkpapier befreite, keine große Lust mehr auf Auspacken. Es blieb mir aber keine andere Wahl. Meine zwei linken Hände ließen das Aufbauen der Möbel zu einem nervenaufreibenden Akt werden. 
Jetzt wohne ich da, wo mein Herz schlägt. Ja, ich habe auch einen neuen Namen angenommen. Man nennt mich ab heute offiziell „Recklinghäuserin“. Doch in den vier fremden Wänden frage ich mich, was alles zu den Pflichten einer Hausfrau gehört, und ob ich diesen gerecht werden kann. 

Was noch alles auf meiner To-Do-Liste steht?
Strom anmelden, Haftpflichtversicherung abschließen, Tageszeitung abonnieren und Einweihungsparty planen. 
Jetzt sitze ich gerade im Bürgerbüro und warte, um mich an meinem neuen Wohnort anzumelden. Beim vorherigen Betreten der Amtsstube zog ich am Nummernausgabegerät die Nummer 56. Eine weitere (Gedulds-)Probe beim Abenteuer „Umzug“, der ich mich stellen muss. Und ich nehme mir vor, nie wieder „Ja“ zum Umziehen zu sagen.
 
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.
Ellen Jost
Ellen Jost
Redaktion Datteln / Scenario

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    12. Januar 2016, 10:56 Uhr
    Aktualisiert:
    12. Januar 2016, 11:01 Uhr