Blog: Unter uns

Spiel des Lebens: Wo ist der Reset-Knopf?

Ein Eintrag von Ellen Jost

Recklinghausen Gestern Abend schaute ich "Wer wird Millionär?" im TV. Diesmal mit einer Besonderheit...

Moderator Günther Jauch gab alten Kandidaten, die bereits in seiner Quizshow teilgenommen, jedoch haushoch verloren hatten, erneut ein Chance. Die größten Unglücksraben, oder wie RTL sie schimpfte „Pechvögel“, spielten abermals um die Million. 
Ein zweiter Versuch, eine neue Möglichkeit, den Reset-Knopf drücken und noch mal von Anfang zu beginnen, mit allen Optionen, alles besser zu machen als zuvor. Das alles klingt so fantastisch und verlockend. Leider funktioniert dies oft nur im Fernsehen und dann auch immer ziemlich leicht.
Im echten Leben braucht man für eine zweite Chance viel Glück und vor allem eine Menge Mut. Aber vielleicht macht eben diese Tatsache das Spiel des Lebens erst so richtig spannend. Und falls man doch mal verliert, bleibt doch immer die Gewissheit: „ Pech im Spiel, Glück in der Liebe“.
 
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.
Ellen Jost
Ellen Jost
Redaktion Datteln / Scenario

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    30. August 2016, 12:45 Uhr
    Aktualisiert:
    31. August 2016, 10:50 Uhr