Blog: Unter uns

Wegen Zombies versetzt: Ellens Clique schaut The Walking Dead - ohne Ellen

Ein Eintrag von Ellen Jost

Datteln Montag ist normalerweise der Tag, den meine Mädels und ich füreinander reserviert haben. Wir treffen uns dann immer im Rudel und quatschen, tanzen, shoppen und genießen die Zeit mit den gleichgeschlechtlichen Seelenverwandten. Gestern Abend saß ich allerdings ganz allein in meinem Haus. Schuld daran waren Untote, ja Beißer und Streuner, die meine Freundinnen im Dunkeln vor den Fernseher fesselten.

Ich spreche von der Horrorserie „The Walking Dead“. Gestern feierte die sechste Staffel im deutschen Pay-TV Premiere. Zum Feiern war mir nicht zumute. Ich als Angsthase schalte bei jeglichen Gruselfilmen und schaurigen Serien sofort um. So war klar, dass ich den Untoten im Fernseher sicherlich nicht dabei zusah, wie sie ihr Unwesen treiben und die menschliche Zivilisation bedrohen. Ich verbrachte den Montagabend also ohne meine Freundinnen, im erhellten Wohnzimmer, mit freudiger Musik, einer großen Pizza und abgeschlossenen Türen. Man weiß ja nie, wer am Abend unerwünscht zu Besuch kommt... Waaahhh...
 
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.
Ellen Jost
Ellen Jost
Redaktion Datteln / Scenario

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    13. Oktober 2015, 08:29 Uhr
    Aktualisiert:
    13. Oktober 2015, 08:34 Uhr