DIY mit Kathi: Wenn aus Korken Stempel werden

Zurzeit packt mich das Do-it-yourself-Fieber. Mir gefällt es, etwas Eigenes zu produzieren. Heute möchte ich Euch zeigen, wie man aus Korken schöne Stempel machen kann.

  • Stempel aus Korken

    Foto: Kathi Lenger


Ihr müsst nicht in einen Laden rennen und nach Stempeln suchen – denn die könnt Ihr ganz leicht selber herstellen.

Ihr benötigt dafür nur:
– Korken
– (Cutter-)Messer
– Stempelkissen oder Acrylfarbe
– ggf. Pinsel

Als Allererstes nehmt Ihr den Korken und ein Cutter-messer zur Hand und schnitzt vorsichtig (und damit meine ich wirklich vorsichtig!) Euer Motiv in den Korken hinein.
Denkt daran, dass Ihr außen herum schneidet und nicht das Motiv herausschneidet. Ich habe mich für eine einfache Herzform entschieden. Schnitzt nun so lange, bis Euch Euer Motiv gefällt und verwendet für den Gebrauch entweder ein Stempelkissen oder Acrylfarbe, die Ihr mit einem Pinsel auf Euer Stempel pinselt. Jetzt drückt den Stempel auf ein Blatt Papier und schaut Euch Euer Ergebnis an. Gelungen oder lieber neu machen? ;)
Euren Stempel könnt Ihr für Briefe sowie für Geburtstagskarten oder Ähnliches gut verwenden, um diese zu verschönern und ihnen eine schöne Note zu verleihen. Probiert’s aus und nicht beim ersten Versuch aufgeben!


AUTOR
Kathi Lenger
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    25. August 2015, 12:43 Uhr
    Aktualisiert:
    30. September 2015, 15:27 Uhr
THEMEN