DIY mit Kathi: Erdbeer? Kuchen? Erdbeerkuchen!

Erdbeeren sind doch am leckersten, wenn sie auf einem Kuchen gelandet sind, oder? Wir finden "ja" und deshalb haben wir ein einfaches Erdbeerkuchen-Rezept für Euch.

  • Erdbeerkuchen DIY

    Den Sommer holt Ihr Euch einfach auf den Teller – mit diesem leckeren Erdbeerkuchen! Foto: Kathi Lenger

Hierfür benötigt Ihr folgende Zutaten:
Für den Boden:
– 4 Eier, getrennt
– 2 EL heißes Wasser
– 50 g Rohrzucker
– 125 g Mehl
– 1 TL Backpulver
Für den Guss:
– 1 Pck. Tortenguss

So geht's:
Zunächst nehmt Ihr eine Schüssel in die Hand und gebt dort die Eigelbe, das Wasser und den Rohrzucker hinzu. Diese müsst Ihr mit einem Mixer gut weißschaumig schlagen. Danach mischt Ihr das Mehl und das Backpulver zusammen und siebt es über Eigelb, Wasser, Zucker-Mischung. Das Eiweiß müsst Ihr nun zu Schnee schlagen, darauf geben und es sorgfältig unterheben. Den fertigen Teig solltet Ihr nun in eine gefettete, bemehlte Obstbodenform füllen und bei 150°C Umluft ca. 30 min backen.
In dieser Zeit wascht Ihr Eure Erdbeeren, entfernt Stiele und Blätter und halbiert die Erdbeeren. Sobald der Boden fertig ist, holt ihn aus dem Backofen heraus und lässt ihn kalt werden! Jetzt könnt Ihr die Erdbeeren auf dem erkalteten Obstboden anordnen. Zum Schluss müsst Ihr nur noch den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und über die Erdbeeren gießen und abkühlen lassen. Fertig!
Lasst es Euch gut schmecken!