DIY mit Kathi: Pepp für die Party

Basteln Zurzeit packt mich das Do-it-yourself-Fieber. Mir gefällt es, etwas Eigenes zu produzieren und meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Heute möchte ich Euch zeigen, wie man verrückte Photobooth-Accessoires für Partys selber basteln kann.

  • Photobooth-Accessoire

    Öde Party? Nicht mit den Photobooth-Accessoires. Fotografiert Euch und Eure Freunde und habt schöne Erinnerungen an eine witzige Party! Foto: Katharina Lenger


Für die Photobooth-Accessoirces benötigt Ihr:
– bunte, dicke Pappe
– Papier (dient zur Vorlage)
– Schere, im besten Fall ein
   Cuttermesser
– Bleistift
– Kleber
– Schaschlik -Spieße
– Klebeband

Sucht Euch zunächst, zum Beispiel aus dem Internet, ein Motiv aus, das Ihr gerne haben und nachbasteln wollt. Malt dieses Motiv auf einem weißen Papier mit einem Bleistift vor, denkt aber bei Brillen oder Masken daran, dass die Proportionen der Augen stimmen müssen und messt deshalb vorher den Augenabstand bei einer Person genau ab! Danach schneidet Ihr Eure Vorlage entweder mit einer Schere oder einem Cuttermesser aus und zeichnet die Umrisse der Vorlage auf eine bunte, dicke Pappe.
Schneidet diese ebenfalls vorsichtig aus. Jetzt braucht Ihr nur noch den Schaschlik-Spieß, welchen Ihr mit dem Klebeband auf die Rückseite eures Motives klebt und fertig sind Eure eigenen, verrückten Photobooth-Accessoires!

Witzige Fotos als schöne Erinnerung

Sie sind besonders toll für Partys oder Geburtstage: Einfach eine Kamera auf ein Stativ setzen, Photobooth-Accessoires in die Hand nehmen und tolle, witzige Bilder mit dem Selbstauslöser schießen. So bekommt Ihr superschöne Erinnerungsbilder, die echt viel Freude machen! Viel Spaß beim Ausprobieren!


AUTOR
Kathi Lenger
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    18. August 2015, 11:46 Uhr
    Aktualisiert:
    30. September 2015, 15:26 Uhr
THEMEN