Fotoleporello basteln: Fotobuch im Ziehharmonika-Style

Hat schon wieder jemand aus Eurem Freundeskreis Geburtstag und Ihr seid auf der Suche nach einem ganz persönlichen Geschenk? Dann schenkt ihm doch etwas, das es nirgendwo zu kaufen gibt und wirklich Stil hat. Heute zeige ich Euch, wie Ihr ganz schnell ein kleines Fotoleporello basteln könnt.

« »
1 von 7
  • Fotoleporello

    Für Euren Fotoleporello benötigt Ihr bunte, dicke Pappe (Farbe Eurer Wahl), Schere, Kleber, kleine schöne Fotos und ein buntes Band. Foto: Kathi Lenger

  • Fotoleporello

    Zuerst nehmt Ihr Euch Eure bunte Pappe und die Schere zur Hand und schneidet ein gleichmäßiges langes Rechteck aus. Am besten messt Ihr es vorher mit einem Lineal aus, denn es kommt darauf an, wie viele Bilder Ihr verwenden wollt. Foto: Kathi Lenger

  • Fotoleporello

    Habt Ihr die gewünschte Größe, müsst Ihr Euren Streifen wie eine Ziehharmonika falzen. Foto: Kathi Lenger

  • Fotoleporello

    Da ich die obere Seite etwas zu langweilig fand, habe ich noch ein Herz ausgeschnitten und dieses auf die erste Seite der Ziehharmonika geklebt. Foto: Kathi Lenger

  • Fotoleporello

    Dann klappt Ihr Euer Fotoleporello einmal aus und klebt die Bilder, die Ihr Euch ausgesucht habt, auf. Klappt den Leporello wieder zu und klebt auf der unteren Seite ein Band dran! Foto: Kathi Lenger

  • Fotoleporello

    Das Band könnt Ihr nun als Geschenkschleifchen binden. Wer mag, kann natürlich auch noch etwas auf das Herz schreiben, wie zum Beispiel „For you“. Foto: Kathi Lenger

  • Fotoleporello

    Der Fotoleporello ist eine schöne Idee zum Geburtstag, für Jahrestage oder als kleine Erinnerung an den Urlaub - je nachdem, für welche Fotos Ihr Euch entscheidet. Foto: Kathi Lenger