Unter uns

Intendanten-Suche mit Beigeschmack

Olaf Kröck ist mit viel Herzblut bei der Sache. Das merkt man sofort. Man kann ihm – und allen Beteiligten – nur wünschen, dass er die Ruhrfestspiele nach der Ära Hoffmann erfolgreich in die Zukunft führt. Leicht wird das nicht. Frank Hoffmann hat einen Mix aus Anspruch und Quote gefunden, der hier im Revier unglaublich gut funktioniert. Und auch ihm haben das anfangs nicht alle zugetraut... mehr...

Ticketcenter
Freizeit
Kultur in der Region

Johann König begeistert: Nonstop saukomisch

GELSENKIRCHEN Er fühle sich wohl in der grau gepolsterten Klappstuhlarena, lässt Johann sein Publikum gleich mal wissen. Obwohl die Emscher-Lippe-Halle sicher kein Ort der Gemütlichkeit ist. Man muss die Mehrzweckhalle halt nur pragmatische sehen. König tut das: „Nachher ist hier noch Eislaufen, ich habe meine Schlittschuhe dabei!“ Es dauert keine Minute, da sind gefühlt eine Handvoll Kalauer schon zum Besten gegeben. Das kann der Komiker aus Soest. Und verliert auch keine Zeit, nahtlos weiterzumachen. mehr...

„Troubadour“ am Aalto: Das Verdi-Glück ist fast perfekt

ESSEN Giuseppe Verdis „Troubadour“ krankt an einem hartnäckigen Vorurteil. Mit dem spanischen Schauerdrama, das dem Libretto zugrunde liegt, habe der Italiener eine triviale Kolportage vertont, heißt es landläufig. Wie schlüssig sich die populäre Oper um Brudermord, Rachedurst, Hass und Verfolgung vergegenwärtigen lässt, zeigt nun das Aalto-Theater. mehr...

Ausstellung „junger westen“: Auch Kitsch kann Kunst sein

RECKLINGHAUSEN Diese Kunst gibt Rätsel auf. Ein seltsames hölzernes Gestänge prangt an der Wand der Kunsthalle Recklinghausen. Geschrumpft von raumgreifender Wirkung zu einem erschlafft zusammengefalteten Relikt wie vom Schrottplatz. Es ist eine Arbeit von Max Leiß, der am Sonntag den mit 10000 Euro dotierten, angesehenen Kunstpreis „junger westen“ entgegennimmt. mehr...

Fernsehen

: SWR macht aus zwei Chefredaktionen eine

Stuttgart (dpa) Der Südwestrundfunk kündigt für das nächste Frühjahr große Veränderungen an. Zu diesem Zeitpunkt werden seine beiden Chefredaktionen vereinigt. Den Grund dafür hat Intendant Peter Boudgoust bereits genannt. mehr...

: «Heute-Show» vor allen 20.15-Uhr-Sendungen

Berlin (dpa) Die «Heute-Show» kommt bei den Zuschauern noch immer gut an. Sie schalteten am Freitagabend mehr Menschen ein als jede andere Sendung, die während der Hauptsendezeit lief. Ein besseres Ergebnis erzielte nur die Tagesschau. mehr...

Kino
NICHT VERPASSEN
20. April 2018

Die Hits von Phil Collins in der Halterner Seestadthalle

Die elfköpfige Band "Phil" um Sänger Jürgen Mayer bringt am (Freitag) die großen Hits des englischen Weltstars Phil Collins und seiner Band Genesis auf die Bühne der Seestadthalle. Die Gruppe soll sogar Collins selbst überzeugt haben. Ab sofort sind die Karten erhältlich.

7. bis 9. September 2018

Sido kommt mit Kool Savas in den Westfalenpark

Die Namensliste für das Open-Air-Wochenende vom 7. bis 9. September 2018 im Westfalenpark füllt sich. Nach Pop-Sänger Clueso steht nun der nächste Künstler fest. In diesem Fall ist es sogar ein Duo: Die Rapper Kool Savas und Sido kommen nach Dortmund.

TV-Tipp des Tages

: Der Polizist, der Mord und das Kind

Berlin (dpa) Ein Kind muss erleben, wie die eigene Mutter vom Vater getötet wird. Dann kommt ein Polizist und wird schließlich zum neuen Vater. Starkes TV-Drama nach einer wahren Story, überzeugend umgesetzt und gespielt. mehr...

Boulevard

: Weltrekord im Maßkrugstemmen - und einer zweifelt

München (dpa) Ein Bayer hat im Münchner Hofbräuhaus so viele Bierkrüge getragen wie laut Guinness noch niemand zuvor. Noch während er über den neuen Weltrekord jubelt, meldet ein Zuschauer Zweifel an. Doch dieser Mann verfolgt auch ganz eigene Ziele. mehr...

: Fürst Albert mahnt Engagement zum Schutz der Meere an

Kiel (dpa) Hoher Besuch an der Förde: Fürst Albert II. von Monaco wird für sein Engagement als Meeresschützer in Kiel mit dem Deutschen Meerespreis ausgezeichnet. Der Fürst ist nicht der erste in seiner Familie, der sich für die Meeresforschung engagiert. mehr...

: Ein Hit: Rock 'n' Roll auf der «Sonnenallee» in Hamburg

Hamburg (dpa) Thomas Brussig hat seinen DDR-Roman «Am kürzeren Ende der Sonnenallee» 1999 nach dem Drehbuch zu einem Kino-Hit verfasst. In Hamburg machte der Regisseur Peter Dehler daraus eine stark musikalische Version, die das Publikum bei ihrer Premiere begeisterte. mehr...

: Sorge um die Thomas-Mann-Villa in Kalifornien

Los Angeles (dpa) Zehn Jahre lang war sie das Exil-Zuhause für Thomas Mann. Nun steht die alte Villa des Schriftstellers in Kalifornien zum Verkauf. Der Preis: knapp 15 Millionen Dollar. Eine Garantie für den Erhalt gibt es nicht. mehr...