Unter uns
Ticketcenter
Freizeit
Kultur in der Region

Ibsens „Gespenster“: Die Familie als Neurosen-Biotop

Recklinghausen Was für eine unheimliche Szene zu Beginn von Ibsens „Gespenstern“ im Kleinen Theater des Ruhrfestspielhauses. Im Bühnennebel schleppt eine schwankende Gestalt einen leblosen Körper quer über die Spielfläche. Verstanden: Dieser Abend dreht sich – im übertragenen Sinne – um die verborgenen Leichen im Keller einer abgrundtief verlogenen spätbürgerlichen Gesellschaft. mehr...

Schweres Thema für Schüler: Mobbing auf der Bühne

Recklinghausen Knapp 30 Minuten haben ausgereicht, um den Gästen im Theaterzelt der Ruhrfestspiele aufzuzeigen, wo Mobbing und Ausgrenzung ihren Ursprung nehmen. Das anfängliche Gekicher so einiger Jugendlicher im Zelt verstummte jedenfalls schnell. mehr...

Ruhrfestspiele

A man of good hope: Die berührende Geschichte einer Flucht

MARL Das „Isango Ensemble“ aus Südafrika erzählt mit einem Tsunami des Klangs von der Hoffnung auf mehr Menschlichkeit. Rostige Wellblechplatten markieren die Bühne im Theater Marl. Marimba-Spieler flankieren rechts und links die Spielfläche, Mülleimer werden zu Trommeln umfunktioniert, dazu einige Requisiten – mehr braucht das „Isango Ensemble“ aus Südafrika nicht, um die berührende Geschichte einer Flucht zu erzählen. mehr...

Fringe-Stück: Das Schicksal eines Staatenlosen wird auf dem Tennisplatz präsentiert

RECKLINGHAUSEN Wie ein ewig aufs Neue über das Netz hin und her gedroschener Tennis-Ball muss sich Drogist Ferdinand Havlicek, gespielt von Helge Salnikau, im Fringe-Stück „Hin und Her“ bei den Ruhrfestspielen vorkommen. Das dachte sich auch Regisseurin Christina Gegenbauer – und verlegte den Schauplatz aus Ödön von Horváth Schauspiel auf einen Tennisplatz. Im Falle der Ruhrfestspiel-Premiere sogar auf einen echten, nämlich dem von der Recklinghäuser Tennisgesellschaft (RTG). mehr...

Die Compagnie Zahrbat: Geschichtsunterricht in Sachen HipHop

Diesen sechs Männern zuzuschauen bedeutet, sich der eigenen körperlichen Unzulänglichkeit sehr bewusst zu sein – aber das macht nur Sekunden etwas aus. Danach zieht die Compagnie Zahrbat mit ihrem Programm „Sillons“ (frz. für „Furchen“, „Rillen“) das Fringe-Publikum in ihren Bann, fordert die Aufmerksamkeit der Zuschauer mal grotesk, mal rhythmisch, mal überraschend, mal artistisch ein. mehr...

Kultur

: Bestände des Wagner-Nationalarchivs werden digitalisiert

Bayreuth (dpa) Die Digitalisierung vereinfacht vieles - auch den Zugang zu Kulturgütern. Deswegen finden derzeit entsprechende Maßnahmen im Richard-Wagner-Nationalarchiv statt, damit Interessierte unkompliziert an die Dokumente des Komponisten kommen. Bislang war das eher schwierig. mehr...

NICHT VERPASSEN
24. Mai 2018

"Kirchmarkt" in der Recklinghäuser Altstadt

Die Premiere ist am 24. Mai, künftig soll es ihn an jedem zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 16 bis 22 Uhr geben: den "Kirchmarkt". Ein Veranstalter-Duo aus Bochum organisiert das neue Format im Schatten von St. Peter, das von vielen Bürgern in der Vergangenheit regelrecht herbeigewünscht wurde.

30. Juni 2018

"Day of song" steigt zum vierten Mal

Vier Jahre war es still, am 30. Juni 2018 soll das Großereignis „!Sing – Day of song“ in eine neue Runde gehen. Die vierte Auflage wird als Teil der „ExtraSchicht“ über die Bühne gehen, Spielort in Recklinghausen ist das Süder Umspannwerk.

15. bis 18. August 2018

Sommerkino: Von Star Wars bis Paddington

Kleine und große Kinofreunde können sich schon mal ein paar Kreuze im Terminkalender machen. Auch in diesem Jahr findet auf dem Ewald-Gelände das Hertener-Sommerkino statt – und zwar zum sechsten Mal.

Entertainment

: Neuer Thriller: Benjamin Sadler als Opfer

Mainz (dpa) Der Schauspieler Benjamin Sadler wird in einem neuen Thriller zu sehen sein. Als Kriminalkommissar wacht er eines Morgens neben seiner Frau auf, die erdrosselt wurde. Das bringt ihn in Schwierigkeiten. mehr...

: Prinz Harrys Ex-Freundin beklagt royale Hut-Pflicht

London (dpa) Einem früheren Partner dabei zuzusehen, wie er eine Andere heiratet, fällt sicherlich nicht allen Frauen leicht. Cressida Bonas, Ex-Freundin von Prinz Harry, hatte bei der royalen Hochzeit am vergangenen Wochenende hingegen ganz andere Sorgen. mehr...