Volksbank-Jugendsportpreis: Premiere begeistert die Jugendsportler

HERTEN Die Premiere ging glatt über die Bühne: Nach rund 45 Minuten war der erste Volksbank-Jugendsportpreis, den der Stadtsportverband im Glashaus ausrichtete, schon Geschichte - mit glücklichen Gewinnern.

  • Stadtsportverband

    Die Sieger des Jahres 2016, die im März 2017 im Glashaus beim 1. Volksbank-Jugendsportpreis geehrt wurden. Foto: Michael Steyski Foto: Michael Steyski

Das die Sieger in den drei Kategorien Bester Jugendsportler, beste Jugendsportlerin und beste Mannschaft nicht nur mit einem warmen Händedruck nach Hause gingen, dafür sorgte der Sponsor, die Volksbank. In den jeweiligen Kategorien bekam der Drittplatzierte 150 Euro, der Zweite 250 Euro sowie der Gewinner 500 Euro. Auch der Rahmen „Glashaus“ hat gepasst. Nahezu „ausverkauft“ konnte gemeldet werden. Die Nervosität und Anspannung war bei den Jugendlichen spürbar. Denn: Sie wussten, dass sie auf dem Treppchen stehen, jedoch nicht auf welchem Platz. So war gestern Abend die bange Frage: Werde ich Dritter, Zweiter, sogar Erster. Moderator Bernd Overwien, Stellvertretender Chefredakteur des Medienhauses Bauer, lüftete die Geheimnisse kurz und knackig, locker und flockig.

Gelungene Premiere im Glashaus Herten from cityInfo.TV on Vimeo.


Irgendwie gab‘s nur glückliche Gesichter. Daumen hoch auch beim Volksbank-Vorstand Ingo Abraham, als er am Schluss von Overwien gefragt wurde, ob es eine Fortsetzung im nächsten Jahr gibt. „Na, klar.“ Und die Jugendlichen jubelten. Der Stadtsportverbands-Vorsitzende Wolfgang Lücke strahlte ebenfalls übers ganze Gesicht: „Das war richtig gut – eine tolle Atmosphäre.“ Vize-Bürgermeister Jürgen Grunwald hatte zuvor versichert: „Herten ist ein Sportstadt – und soll es bleiben.“

 Rund 2 000 Leser haben bei der Jugendsporter-Wahl abgestimmt im Internet-Auftritt der Hertener Allgemeine, jedoch haben über 7 000 die Vorschläge angeklickt, sich dann aber wohl nicht getraut, noch weitere Wahl-Klicks zu wagen. Grundsätzlich waren die Partner Stadtsportverband Herten, Sponsor Volksbank Ruhr Mitte und die Sportredakteure der Hertener Allgemeine mit der Resonanz bei der ersten Jugendsportler-Ehrung in dieser Form höchst zufrieden.
 

SPORTLER
1. David Müller
    Leichtathletik
2. Felix Brinker
     Tischtennis
3. Luca Kemper
     Schwimmen

SPORTLERINNEN
1. Enya Dominiak
    Fußball
2. Julia Spiekermann
    Volleyball
3. Mara Althoff
    Leichtathletik

MANNSCHAFTEN
1. SV TuS 1925 Herten
    Schwimmen
2. BWWL/D 2-Jugend
    Fußball
3. Magic Paws
    Cheerleading
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.