Themen des Tages: WM-Blamage, Ballonabsturz, Razzia, Finale bei den Ruhrfestspielen

KREIS RE Wir wünschen einen guten Morgen. Der eine oder andere Fußballer und Fan dürfte ernüchtert aufgewacht sein. Denn die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich zum WM-Auftakt blamiert und 0:1 gegen Mexiko verloren. Da sorgten das Finale bei den Ruhrfestspielen und die Verabschiedung von Frank Hoffmann doch für deutlich mehr Freude. Glück hatten einige Ballonfahrer, die einen Absturz im Münsterland überlebten, während die Polizei bei einer Razzia Härte gegen verschiedene Familienclans in Essen zeigte.

  • Morgen Neu

Die News aus der Nacht und vom Tag:

 

Das Wetter:

Heute fällt oftmals Regen, Lichtblicke halten sich in Grenzen. Dabei werden im Tagesverlauf 22 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 14 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Südwest..
 

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

 
  • Bochum: Die nordrhein-westfälische SPD will am kommenden Samstag (23. Juni) auf einem Parteitag in Bochum einen neuen Vorsitzenden wählen. Einziger Kandidat für die Führung des mit gut 112 000 Mitgliedern größten SPD-Landesverbands ist der wenig bekannte Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann. Der 40-jährige Bornheimer war von einer Findungskommission für das Amt vorgeschlagen worden. Einen Gegenkandidaten hat er bislang nicht. Seit der Niederlage bei der Landtagswahl 2017 und dem Rücktritt von Hannelore Kraft wurde die Partei von Michael Groschek geführt. Der 61-Jährige tritt nicht wieder an. Insgesamt soll der Vorstand der NRW-SPD stark verjüngt werden.
  • Coesfeld: Der Beifahrer eines Autos ist in Coesfeld nach einem schweren Verkehrsunfall gestorben. Der 21-Jährige und der 24 Jahre alte Fahrer des Wagens waren am Samstag an einer Kreuzung gegen einen Ampelmast gekracht. Der Motor des Wagen ging dabei in Flammen auf. Ersthelfer bargen die Verunglückten aus dem brennenden Wrack. Beide jungen Männer erlitten nach Polizeiangaben von Sonntag schwere Verletzungen, der 21-Jährige starb am Abend im Krankenhaus. Warum das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten und den Ampelmast überfahren hatte, war zunächst noch nicht bekannt. .

Weitere Themen des Tages:

  • Kandel: Fast ein halbes Jahr nach dem gewaltsamen Tod der 15-jährigen Mia im pfälzischen Kandel kommt der Fall heute vor Gericht. Angeklagt ist ihr Ex-Freund, ein Flüchtling aus Afghanistan. Er soll Mia in einem Drogeriemarkt in Kandel erstochen haben. Es ist ein Verbrechen, das eine ganze Stadt verändert hat. Der Verbandsbürgermeister, Volker Poß, hofft vor allem, dass mit der gerichtlichen Aufarbeitung des Falls auch wieder Ruhe in Kandel einzieht.
  • Düsseldorf: Die Gewerkschaft Verdi will ihre Forderung nach mehr Personal in den Krankenhäusern mit neuen Zahlen untermauern. Sie stellt dazu am Montag in Düsseldorf die Ergebnisse einer Umfrage zur Personalsituation in den Kliniken vor. Dafür wurden Mitarbeiter auf verschiedenen Stationen gefragt, wie viel Personal vorhanden ist und wie viele Pflege- und sonstigen Kräfte für die anfallenden Arbeiten gebraucht werden. „Die Personalnot in Krankenhäusern verlangt statt Symbolpolitik entschlossenes Handeln. Die Beschäftigten dürfen nicht weiter verschlissen werden“, sagt Sylvia Bühler vom Verdi-Bundesvorstand.
  • NRW: Erdbeeren sind in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr günstiger als im Vorjahr. Der Durchschnittspreis lag im Juni bisher bei 3,94 Euro pro Kilo, wie eine Sprecherin der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) in Bonn auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur sagte. Im Vergleichszeitraum 2017 kostete das Kilo demnach 4,40 Euro. Die warmen Temperaturen im Mai hätten die Erdbeerpflanzen gut gedeihen lassen. Im vergangenen Jahr dagegen habe es Ende Mai nochmal Frost gegeben.

Die Lage auf den Straßen:

Noch ist es auf den Straßen und Autobahnen verhältnismäßig ruhig. Es gibt zwar einige kürzere Staus - doch die halten sich in Grenzen.

Blitzer:
Laut Polizei wird geblitzt:

Freitag, 15. Juni

Montag, 18. Juni
Datteln: Südring
Dorsten: Halterner Straße
Bottrop: Südring
Dienstag, 19. Juni
Haltern: Lavesumer Straße
C.-Rauxel: Suderwicher Str.
Gladbeck: Kampstraße
Mittwoch, 20. Juni
RE: Zeppelinstraße
Oer-Erkenschw.: Esseler Str.
Marl: Riegestraße
Donnerstag, 21. Juni
Waltrop: Recklinghäuser Str.
Herten: Scherlebecker Str.
Dorsten: Borkener Straße
Freitag, 22. Juni
Dorsten: Rhader Straße
RE: Zeppelinstraße
Haltern: Münsterstraße

Die aktuelle Verkehrslage im Ruhrgebiet bei Google Maps

Die neuesten Informationen im Bahnverkehr gibt es hier.

Ein Blick auf Twitter, Facebook, Youtube und Co.:
 

Unsere Kollegen von Cityinfo.tv waren live vor Ort beim Public Viewing. Aber auch an anderer Stelle wurde vorher Fußball gespielt - in Haltern zum Beispiel für den guten Zweck.
 




Top-Tweets bei Twitter:
Natürlich geht es auf Twitter um die Schlappe der deutschen Mannschaft bei der #FifaWM2018

Mit dpa-Material
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.