Unser Nachrichtenüberblick: Bestes Foto gesucht, A40 wieder frei, Hamilton vor WM-Titel

Kreis RE Guten Morgen! Der Fotowettbewerb zu "RE leuchtet" ist wieder gestartet: Wir suchen Ihr schönstes Bild vom Lichterspektakel in der Recklinghäuser Innenstadt. Freie Fahrt auf der A40: Schon mehrere Stunden vor dem geplanten Ende sind die Arbeiter von Straßen.NRW auf der Großbaustelle zwischen Mülheim und Essen fertig geworden. Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton hat mit seinem Sieg beim US-Grand-Prix in Texas Sebastian Vettels minimale Hoffnung auf ein Titelwunder erstickt und kann seine vierte WM-Fiesta in Mexiko planen. Was sonst an diesem Montag, 23. Oktober, wichtig ist und wird, erfahren sie hier:

Die aktuelle Nachrichtenlage

  • Recklinghausen: Auch bei der zwölften Auflage des beliebten Events "Recklinghausen leuchtet" loben das Medienhaus Bauer und der Media Markt im Palais Vest einen Fotowettbewerb aus. Den Teilnehmern winken zehn attraktive Preise. Hier gibt es alle Infos, wie Sie ihr Foto hochladen können.
  • Essen: Die Großbaustelle auf der Autobahn 40 bei Essen ist schneller abgebaut worden als gedacht. Die Fahrbahn sei bereits am Sonntagabend wieder für den Verkehr freigegeben worden, sagte eine Sprecherin des Landesbetriebs Straßen.NRW am Abend der Deutschen Presse-Agentur.
  • Bern:  Ein 17-Jähriger hat am Sonntagabend im Osten der Schweiz mehrere Menschen mit einer Axt angegriffen und verletzt.  Der Jugendliche hatte zunächst im Zentrum von Flums im Kanton St. Gallen mehrere Personen attackiert und wollte dann mit einem gestohlenen Auto fliehen, berichtete die Agentur SDA. Nach einem Unfall setzte er die Flucht zu Fuß fort und griff in einem Tankstellen-Shop mehrere Kunden an. Er sei dort von der Polizei angeschossen und festgenommen worden.
  • Nuneaton: Mit einer Waffe hat ein Mann am Sonntag stundenlang zwei Angestellte einer Bowlinghalle in Großbritannien als Geiseln gehalten. Die Polizei stürmte am Abend das Gebäude in der mittelenglischen Stadt Nuneaton und nahm den Täter fest. Er wurde nach Angaben von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Die Geiseln, zwei Männer, blieben ebenso wie die Polizisten unverletzt.
  • Rom:  Bei den Referenden über mehr Autonomie in zwei norditalienischen Regionen sehen sich die jeweiligen Regierungen als Sieger.  In den wirtschaftsstarken Gegenden Venetien und Lombardei stimmte am Sonntag die große Mehrheit für mehr Eigenständigkeit, wie die Auszählung ergab. Beide Regionen wollen mit den rechtlich nicht bindenden Referenden mehr Kompetenzen von der Regierung in Rom. 
  • Austin: Der Führende in der Formel-1-WM, Lewis Hamilton, ist ganz ganz nah dran am vierten Titel. Der USA-Spezialist gewann erneut in Texas. Sebastian Vettel verhinderte am Sonntag mit seinem zweiten Platz in Austin noch einmal die endgültige WM-Entscheidung, doch schon ein fünfter Rang genügt Hamilton in einer Woche zum vierten Formel-1-Triumph.
  • New York:  Basketball-Jungstar Dennis Schröder hat sich im dritten Spiel der Saison eine Verletzung am linken Knöchel zugezogen.  Der 24-jährige Aufbauspieler der Atlanta Hawks verletzte sich am Sonntag (Ortszeit) in der Schlussphase der Partie gegen die Brooklyn Nets, die mit 104:116 (53:56) verloren ging. 

Das Wetter

Schauerliche Aussichten für heute, und das im wahrsten Wortsinne: Immer wieder gibt es im Tagesverlauf teilweise kräftige Niederschläge, die Sonne lässt sich überhaupt nicht blicken. Die Höchstwerte liegen bei 13 Grad, nachts kühlt es bis auf 10 Grad ab. Auch morgen ist keine Besserung in Sicht.

Die detaillierte Vorhersage für ihre Stadt

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

Der Kreis multimedial

Unsere Kollegen von cityInfo.TV waren beim Topspiel der 2. Basketball-Regionalliga zu Gast. Der GV Waltrop schaffte dabei die Sensation und schlug den Spitzenreiter TSV Hagen 1860 mit 87:86.
 

Weitere Themen des Tages

  • Berlin: Vier Wochen nach der Wahl bereiten Parteien und Fraktionen die konstituierende Sitzung des neuen Bundestags vor. Bei den Sitzungen von CDU-Präsidium (9 Uhr) und -Vorstand (11 Uhr) sowie im Grünen-Bundesvorstand (9.30 Uhr) sowie in den Fraktionssitzungen von Union, FDP und Grünen dürften die Partei- und Fraktionschefs jeweils auch über den Stand der Jamaika-Verhandlungen informieren. 
  • Berlin: Der Bund und die Air-Berlin-Länder Nordrhein-Westfalen, Bayern und Berlin treffen sich am Montag zu Gesprächen über eine Transfergesellschaft für die Beschäftigten der insolventen Fluglinie. In der Transfergesellschaft könnten bis zu 4000 Mitarbeiter Platz finden.
  • Bonn: Der Tarifstreit für die rund 18.000 Beschäftigten der Postbank kommt in eine womöglich entscheidende Phase. Vor der heutigen vierten Verhandlungsrunde droht die Gewerkschaft Verdi mit unbefristeten Streiks. 
  • Heilbronn: Gut zwei Jahre nach dem tragischen Tod eines Schwimmers im Freibad in Bad Wimpfen müssen sich der Bademeister und der Pächter vor Gericht verantworten. Ihnen wird fahrlässige Tötung vorgeworfen - laut der Anklage haben sie an einem Sprungturm mit mehreren Absprungebenen nicht für sicheren Betrieb gesorgt.
  • Genf: Nach der Massenflucht der verfolgten muslimischen Rohingya aus Myanmar benötigen die Vereinten Nationen dringend Geld für rasche Hilfe. Auf einer Geberkonferenz in Genf bitten sie die Weltgemeinschaft heute um großzügige Zusagen.
  • London: Cristiano Ronaldo geht als Favorit in die Kür des FIFA-Weltfußballers in London. Neben dem Superstar von Real Madrid sind bei der Gala "The Best" um 20.30 Uhr auch Lionel Messi und Neymar unter den Top Drei. Für Ronaldo wäre es der fünfte Triumph bei einer vom Weltverband veranstalteten Wahl und die zehnte individuelle Saison-Auszeichnung.

Die Lage auf den Straßen

Dass die Autobahn 40 nach Fahrbahnsanierungen zwischen Mülheim und Essen am späten Sonntagabend wieder für den Verkehr freigegeben wurde, ändert nichts an der Staulage im Ruhrgebiet: Wie eigentlich immer zum Wochenstart gehört der Ruhrschnellweg zusammen mit A2, A42 und A43 zu den Strecken, auf denen ohne längere Wartezeiten nichts für die Pendler geht. Insgesamt summieren sich die Staus in Nordrhein-Westfalen bisher auf rund 80 Kilometer (Stand 7.15 Uhr).

Die aktuelle Verkehrslage im Ruhrgebiet bei Google Maps

Wo wird im Kreis und in Bottrop geblitzt?

Geschwindigkeitskontrollen hat die Kreispolizeibehörde RE heute hier geplant: 
  • Castrop-Rauxel: Schweriner Straße
  • Castrop-Rauxel: Dortmunder Straße
  • Bottrop: Südring
(Weitere unangekündigte Kontrollen an anderen Stellen sind möglich)

Trends in den sozialen Medien

Der Bremer Tatort-Kommissar Stedefreund (dargestellt von Schauspieler Oliver Mommsen) zog gestern Abend zur besten Sendezeit "blank". Die nackten Tatsachen des aktuellen Kriminalfalls in der ARD sorgen natürlich auch am Morgen danach bei Twitter für Gesprächsstoff.  Mit dpa-Material
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.