Unser Nachrichtenüberblick: Ehepaar stirbt in Pkw, Unwetter droht, 17-Jährige vor Gericht

Kreis RE Guten Morgen! Ein Ehepaar aus Dorsten ist bei einem Verkehrsunfall im nahe gelegenen Raesfeld tödlich verletzt worden. Heute drohen im Kreis Recklinghausen schwere Gewitter mit Starkregen, Hagel und starken Windböen. In Dortmund beginnt der Prozess gegen eine 17-Jährige, die eine 15-Jährige bei einem Streit erstochen haben soll. Die USA haben nach dem Giftanschlag auf den Doppelagenten Sergej Skripal neue Sanktionen gegen Russland verhängt. Was sonst an diesem Donnerstag, 9. August, wichtig ist und wird, erfahren sie hier:

Die aktuelle Nachrichtenlage 

Das Wetter

Es wird heute ungemütlich über dem Kreisgebiet: Ab den Mittagsstunden brauen sich schwere Gewitter zusammen, die über den gesamten Westen Deutschlands ziehen werden. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine entsprechende Wetterwarnung herausgegeben. Sie gilt vorerst von Donnerstag, 12 Uhr, bis Freitagnacht, 24 Uhr. Die Temperaturen erreichen heute 28 Grad und gehen in der Nacht auf 17 Grad zurück.

Die detaillierte Vorhersage für ihre Stadt

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

Der Kreis multimedial

Sonne satt: Seit mehreren Wochen erlebt die Region einen Rekordsommer. Für die Natur eine echte Herausforderung, aber auch für echte Gartenfreunde. Erst recht, wenn man Vorsitzender einer Kleingartenanlage ist, die "Immergrün" heißt... mitten in Marl. Unsere Kollegen von  cityInfo.TV waren dort zu Besuch.

Zahl der Nacht

  • 268.336: Die Zahl ausländischer Kindergeldempfänger ist nach Angaben der Bundesregierung stark angestiegen. "Im Juni 2018 wurde für 268.336 Kinder, die außerhalb von Deutschland in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum leben, Kindergeld gezahlt", sagte ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Ende 2017 lag die Zahl noch bei 243.234 Empfängern, 2016 bei 232.189.

Weitere Themen des Tages

  • Duisburg: Heute (20 Uhr) beginnt die Ruhrtriennale. Eröffnungsproduktion ist das Stück "The Head and the Load" ("Der Kopf und die Last") des südafrikanischen Künstlers William Kentridge. Dabei geht es um die Rolle Afrikas im Ersten Weltkrieg.
  • Neustadt: Nach einem tödlichen Unfall an einer nicht geschlossenen Bahnschranke in Neustadt bei Hannover muss sich ein Arbeiter ab 9 Uhr an vor Gericht verantworten. Der Sicherungsposten soll einen Zug fälschlicherweise als bereits durchgefahren vermerkt und eine Behelfsschranke vorzeitig geöffnet haben, heißt es in der Anklage, die dem 36-Jährigen fahrlässige Tötung vorwirft.
  • Kempten: Ein Einbrecher soll in Lindau am Bodensee einen 76 Jahre alten Hausbesitzer, der ihn ertappt hatte, umgebracht haben. In dem Mordprozess vor dem Landgericht Kempten werden ab 9 Uhr die Plädoyers und das Urteil erwartet. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 36-Jährigen vor, den alten Mann im März 2017 erwürgt zu haben.
  • Oswiecim: Junge Juden und muslimische Geflüchtete gedenken gemeinsam im größten ehemaligen deutschen Konzentrationslager Auschwitz der Opfer der Schoah. Die Gedenkfeier findet im Rahmen einer vom Zentralrat der Muslime (ZMD) in Deutschland und der Union progressiver Juden (UdJ) organisierten Bildungsreise statt. Mit der Aktion machen sich die Verbände gegen Antisemitismus in Deutschland stark.
  • Leipzig: Trainer Ralf Rangnick strebt mit RB Leipzig schon im Qualifikations-Hinspiel der Europa League um 18.30 Uhr gegen Universitatea Craiova eine Vorentscheidung an. "Wir werden mit dem Vorsatz ins Spiel gehen, das Spiel eventuell schon vorzuentscheiden, auch wenn Craiova versuchen wird, dies zu verhindern", sagte Rangnick im Vorfeld.

Die Lage auf den Straßen

Heute herrscht bislang fast freie Fahrt auf den Autobahnen in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt gerade einmal neun Kilometer Stau sind zu früher Stunde zu verzeichnen (Stand. 7.09 Uhr). 
Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Wo wird im Kreis und in Bottrop geblitzt?

Geschwindigkeitskontrollen hat die Kreispolizeibehörde RE heute hier geplant: 
  • Datteln: Redder Straße
  • Dorsten: Freudenbergstraße
  • Bottrop: Prosperstraße
(Weitere unangekündigte Kontrollen an anderen Stellen sind möglich)

Trends in den sozialen Medien 

Wenn der Hashtag #"Störung am Zug" auf Twitter gerade einer der Trends ist, dann hat die Deutsche Bahn offenbar große Probleme. Die Nutzer melden jedenfalls seit einigen Tagen zahlreiche Ausfälle im gesamten Bundesgebiet. Mit dpa-Material
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.


ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    9. August 2018, 07:19 Uhr
    Aktualisiert:
    9. August 2018, 11:05 Uhr