Unser Nachrichtenüberblick: Patientendaten-Klau, Kreishaus-Posse und Polizei-Erfolg

Kreis RE Guten Morgen! Die Polizei macht Jagd auf einen Unbekannten, der Patientendaten bei Rettungsdiensten im Kreisgebiet abgezapft und im Internet veröffentlicht hat. Der technische Defekt, der gestern zur frühzeitigen Schließung des Recklinghäuser Kreishauses führte, hat womöglich ein politisches Nachspiel: Die Grünen fordern eine Untersuchung des Vorfalls. Zwei Männer, die mit einer Bande für mehrere Geldautomatensprengungen - unter anderem in Castrop-Rauxel - verantwortlich sein sollen, sind in den Niederlanden festgenommen worden. Was sonst an diesem Mittwoch, 25. Juli, wichtig ist und wird, erfahren sie hier:

Die aktuelle Nachrichtenlage 

Das Wetter

Die "Hundstage" im Kreisgebiet gehen unvermindert weiter. Heute erreicht das Thermometer am Tag bis zu 34 Grad Celsius. Auch die Nacht wird tropisch mit Werten von nicht unter 22 Grad. Der Wind weht schwach aus Nordost.

Die detaillierte Vorhersage für ihre Stadt

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

Der Kreis multimedial

Bei diesen Temperaturen kann das Auto schnell zur Gefahr werden. Trotzdem lassen immer wieder Menschen ihre Kinder oder Haustiere bei Hitze im Wagen. Wenn man so etwas mitbekommt, was kann man tun? Unsere Kollegen von cityInfo.TV haben bei der Polizei Recklinghausen nachgefragt.

Zahl der Nacht

  • 35,9: Bei Temperaturen über 35 Grad haben die Menschen in weiten Teilen Norddeutschlands gestern heftig geschwitzt."Der absolute Höchstwert des Tages wurde mit 35,9 Grad im niedersächsischen Lingen gemessen", sagte Meteorologe Florian Engelmann vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach.

Weitere Themen des Tages

  • Berlin/Tokio: Außenminister Heiko Maas will zum Auftakt seiner Asien-Reise in Japan für eine möglichst starke internationale Zusammenarbeit werben. "In außenpolitisch turbulenten Zeiten, in denen das Bekenntnis zu multilateralen Ansätzen für die Lösung gemeinsamer Probleme nicht mehr selbstverständlich ist, ist die enge Partnerschaft mit Japan und Südkorea für Deutschland noch einmal wichtiger geworden", sagte er vor dem Abflug nach Tokio.
  • Berlin: Erstmals nach dem Ende des Auslieferungsverfahrens an Spanien will sich der katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont um 10 Uhr in Berlin äußern. Neben dem juristischen Fall soll dann in der Bundespressekonferenz die politische Lage in seiner Heimat Thema sein. An dem Termin in Berlin nehmen auch die Anwälte des Politikers teil.
  • Luxemburg: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) fällt um 11 Uhr ein womöglich richtungsweisendes Urteil zu neuen Gentechnikverfahren. Es geht darum, ob damit erzeugte Organismen wie beispielsweise Pflanzen unter die Regeln für «gentechnisch veränderte Organismen» (GVOs) fallen - oder ob sie davon ausgenommen sind (Rechtssache C-528/16).
  • Bagnères-de-Luchon: Bei der 105. Tour de France steht für die Radprofis um Spitzenreiter Geraint Thomas eine kuriose und womöglich spektakuläre Kletter-Etappe auf dem Programm. Das nur 65 Kilometer lange 17. Teilstück von Bagnères-de-Luchon auf den Col du Portet beginnt mit einem Start im Stile von Formel-1-Rennen.

Die Lage auf den Straßen

Die Brücke der Autobahn 40 über den Rhein bei Duisburg wird ab heute erneut für fünf Tage gesperrt - diesmal in Richtung Essen. Der Übergang zwischen der Fahrbahn und dem Brückenbauwerk muss saniert werden.
Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Wo wird im Kreis und in Bottrop geblitzt?

Geschwindigkeitskontrollen hat die Kreispolizeibehörde RE heute hier geplant: 
  • Herten: Herner Straße und Riedstraße
(Weitere unangekündigte Kontrollen an anderen Stellen sind möglich)

Trends in den sozialen Medien 

Die #Hitze in Deutschland beschäftigt auch viele Nutzer auf Twitter.  Mit dpa-Material
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.



ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    25. Juli 2018, 07:12 Uhr
    Aktualisiert:
    25. Juli 2018, 11:10 Uhr