Unser Nachrichtenüberblick: RE leuchtet, Anklage gegen Rapper, Schalke empfängt Mainz

Kreis RE Guten Morgen! Die Lichter in der Recklinghäuser City gehen wieder an: Heute Abend startet "RE leuchtet 2017". Die erste Rathaus-Show können Sie ab 18.40 Uhr in einem Live-Stream unserer Kollegen von cityInfo.TV verfolgen. Nach einer Schießerei vor einer Kfz-Werkstatt in Oer-Erkenschwick hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen Rapper und drei weitere Beteiligte erhoben. Schalke 04 hofft, durch einen Sieg gegen Mainz den Sprung in die Bundesliga-Spitzengruppe zu schaffen. Was sonst an diesem Freitag, 20. Oktober, wichtig ist und wird, erfahren sie hier:

Die aktuelle Nachrichtenlage

Das Wetter

Der Beginn des Tages ist heute von Niederschlägen geprägt, aber ab dem Nachmittag wird es im Kreisgebiet noch einmal richtig schön. Bei wolkenlosem Himmel klettern die Temperaturen dann auf bis zu 17 Grad. Nachts gehen die Werte auf 11 bis 9 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus südwestlichen Richtungen. Ab morgen sollte man den Regenschirm aber den ganzen Tag lang dabei haben: Es wird wechselhafter und deutlich kühler.

Die detaillierte Vorhersage für ihre Stadt

Was ist los im Kreisgebiet und der Umgebung?

Der Kreis multimedial

Unsere Kollegen von cityInfo.TV stimmen mit einem Vorbericht ein auf das heute beginnende Lichterspektakel "RE leuchtet 2017".

Weitere Themen des Tages

  • Berlin: Knapp vier Wochen nach der Bundestagswahl starten CDU, CSU, FDP und Grüne in gemeinsame Sondierungen für eine Jamaika-Koalition. Beim ersten Treffen aller vier Parteien um 16.30 Uhr in Berlin sollen in großer Runde alle Themen grundsätzlich angesprochen werden. Die Generalsekretäre der vier Parteien einigten sich nach dpa-Informationen am Abend auf zwölf Verhandlungsblöcke. An erster Stelle stehen demnach die Themen Finanzen, Haushalt und Steuern.
  • Brüssel: Zum Abschluss des EU-Gipfels beraten Bundeskanzlerin Angela Merkel und die übrigen Staats- und Regierungschefs ab 9 Uhr in Brüssel über den Brexit und über Reformen der Europäischen Union. Dazu liegt ein Vorschlag von Ratspräsident Donald Tusk auf dem Tisch, bis Mitte 2019 häufiger zu tagen und wichtige Themen wie eine Reform der Eurozone und des Asylsystems zur Chefsache zu machen. 
  • Berlin: Der Verkaufspoker um die insolvente Air Berlin tritt in eine neue Phase. Für die Techniktochter mit 900 Beschäftigten endet die Bieterfrist. Bislang gab es drei Interessenten, darunter der Logistiker Zeitfracht im Verbund mit weiteren Investoren. Die Verhandlungen mit Zeitfracht sind dem Vernehmen nach weit fortgeschritten. Ebenfalls bis Freitag laufen die exklusiven Verhandlungen mit der Fluggesellschaft Easyjet, die 25 Maschinen von Air Berlin übernehmen möchte.
  • Köln: Nach seiner Rückkehr aus Spanien äußert sich der türkischstämmige Schriftsteller Dogan Akhanli ab 12 Uhr auf einer Pressekonferenz in Köln. Er war wegen eines türkischen Auslieferungsersuchens knapp zwei Monate in Spanien festgehalten worden. Am Donnerstagabend traf er wieder in Deutschland ein. 
  • Wiesbaden: Die deutschen Fußball-Frauen wollen einen weiteren Schritt Richtung WM 2019 in Frankreich machen. Um 16 Uhr trifft die DFB-Auswahl im dritten Qualifikationsspiel in Wiesbaden auf Island. Deutschland ist nach zwei Siegen Tabellenführer der Gruppe 5, die Isländerinnen gelten als stärkster Konkurrent. Bundestrainerin Steffi Jones muss auf einige Verletzte verzichten, darunter Spielführerin Dzsenifer Marozsan.

Die Lage auf den Straßen

Ein typischer Freitagmorgen in Nordrhein-Westfalen: Auf den Autobahnen gibt es bereits um 7.30 Uhr weit über 100 Kilometer Stau. Gute Nerven brauchen Verkehrsteilnehmer das ganze Wochenende über vor allem auf der A40.  Die Hauptverkehrsader durchs Ruhrgebiet ist seit gestern Abend, 22 Uhr, in Richtung Dortmund teilweise lahmgelegt.  Wegen Fahrbahnsanierungen bleibt der Abschnitt zwischen Mülheim-Heißen und Essen-Zentrum bis Montagmorgen (5 Uhr) gesperrt.  Auf einer Länge von knapp vier Kilometern muss dort der Asphalt erneuert werden. 

Die aktuelle Verkehrslage im Ruhrgebiet bei Google Maps

Wo wird im Kreis und in Bottrop geblitzt?

Geschwindigkeitskontrollen hat die Kreispolizeibehörde RE heute hier geplant: 
  • Datteln: Dortmunder Straße
  • Marl: Polsumer Straße
  • Herten: Mühlenstraße
(Weitere unangekündigte Kontrollen an anderen Stellen sind möglich)

Trends in den sozialen Medien

Das Netz hat eine neue Verschwörungstheorie und amüsiert sich darüber derzeit köstlich: Die Frau des US-Präsidenten, Melania Trump, soll auf manchen offiziellen Terminen durch ein Körper-Double ersetzt worden sein. Das führt auch auf Twitter zu wilden Spekulationen. Mit dpa-Material
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.