Umweltkongress für Jugendliche

Osnabrück( dpa/tmn) - Was vielfältige Ökosysteme sind und wie diese geschützt werden können, erfahren Jugendliche im Jahr 2011 auf einem dreitägigen Kongress. Dafür kann man sich jetzt anmelden.

Darauf weist die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hin.

Vom 6. bis 8. Mai können Jugendliche von 16 bis 25 Jahren auf der Tagung «Jugend/Zukunft/Vielfalt» in Osnabrück ihre Ideen zu Biodiversität und moderner Landwirtschaft einbringen. Zugleich können die Teilnehmer ein Dokumentationsteam bilden, das den Kongress aus Sicht der Presse mit Texten und Bildern begleitet. Die Teilnahme samt Anreise, Unterkunft und Verpflegung ist kostenlos. Einzelpersonen und Gruppen mit bis zu fünf Personen können sich noch bis zum 24. Februar anmelden. Insgesamt dürfen 200 Jugendliche teilnehmen.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    16. Dezember 2010, 17:33 Uhr
    Aktualisiert:
    16. Dezember 2010, 17:35 Uhr