Einmal im Jahr kostenlos Schufa-Auskunft einholen

Frankfurt (dpa/tmn) Verbraucher sollten die eigenen Schuldnerdaten regelmäßig auf ihre Richtigkeit kontrollieren. Einmal pro Jahr sei eine Auskunft kostenlos, erklärt die Aktion «Finanzwissen für Alle» der Fondsgesellschaften.

  • Überprüfung schützt vor Überraschungen

    Verbraucher sollten die über sie erfassten Daten bei Auskunfteien wie der Schufa regelmäßig kontrollieren. (Foto: Franziska Koark)

Wer von der Bank etwa einen Kredit haben wolle, könne bei negativen Schuldnerdaten Nachteile haben, erklärt die Aktion «Finanzwissen für Alle» der Fondsgesellschaften. Einmal pro Jahr sei eine Auskunft bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) oder anderen Auskunfteien kostenlos. Dort werden Daten über Girokonten, Kreditkarten, Leasingverträge und Versandhandelskonten gesammelt. Aus diesen Daten können etwa Banken Rückschlüsse auf Zahlungstreue und Bonität ihrer Kunden ziehen.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    21. Februar 2012, 12:34 Uhr
    Aktualisiert:
    21. Februar 2012, 12:37 Uhr