Spielbanken: Die beliebtesten Poker-Adressen in Deutschland

Dortmund Wer an Dortmund denkt, der hat sogleich den BVB im Sinn. Weniger präsent sind dagegen Spielbanken, die in der Regel ein Schattendasein fristen.

  • Pixabay.com / Ylloh / https://pixabay.com/de/poker-pokerchip-pokern-spielen-3794421/

Wer dagegen auf der Suche nach einem Las-Vegas-Flair und dem besonderen Extra ist, sollte sich bei den Top-Spielbanken in Deutschland umsehen. Eine davon ist in Hohensyburg bei Dortmund ansässig.
 
Aktuell befinden sich 32 Tische für das klassische Spiel. Davon gehören zehn Pokertische in einem separaten Bereich. Sollte es große Poker-Turniere geben, so kann die Spielbank auch für zwölf Spieltische sorgen. Abgesehen davon gibt es in dieser Einrichtung mehr als 360 Spielplätze für Automatenspiele (dazu auch Bingo und Jackpots).
 
Für das klassische Spiel (Tisch- und Kartenspiele) wird eine gehobene Kleiderordnung vorausgesetzt (immerhin nicht zwangsweise eine Krawatte), wohingegen es im Automatenspiel-Bereich auch etwas legerer sein darf.
 
In der Nähe von Dortmund finden in der Spielbank in Hohensyburg zahlreiche Events statt, wie beispielsweise das “Mystery Jackpot”-Event, bei dem ein Mercedes. Auch eine “Vegas Night”, “After Work Mystery Jackpot” oder die “Winter Masters” erwarten die Spielfreunde. Generell sollten Shows und entsprechende Umbauten in der Spielbank für neuen Aufschwung sorgen.
 
Viele Anbieter, wie auch die Spielbank Hohensyburg, locken dabei mit interessanten Preisgeldern. Wer klein anfangen möchte, kann geringe Buy-Ins mit 20 oder 50 Euro zusteuern. Geht es um sogenannte High Roller Cash Games, so liegt der Einsatz auch gerne bei 1.000 Euro, der mögliche Gewinn aber auch entsprechend höher. Das Main Event in Las Vegas stellt bei den Poker-Turnieren das absolute Highlight klar. Erst ein Deutscher hat dieses Event bislang gewonnen. “Der Spieler Pius Heinz setzte sich 2011 mit einer starken Hand durch und gewann 8.715-368 US-Dollar.”. Bei diesem Event handelt es sich um das Hauptturnier der World Series of Poker.
 
Wem die Spielbank in Dortmund zu klein ist, der findet in ganz Deutschland noch zahlreiche weitere Angebote. Besonders hervor sticht dabei die Stadt Berlin, die als “Poker-Mekka” gilt. Am Potsdamer Platz ist in der Spielbank Berlin beispielsweise der größte Pokerfloor in ganz Europa zu finden. Es gibt Tage, an denen sich an diesem Flor bis zu 1.000 Spieler treffen. Bereits über 35 Jahre lang wird am Potsdamer Platz dem Glücksspiel gefrönt. Auch hier ist im klassischen Bereich ein gehobener Dresscode angesagt, im Pokerfloor zumindest eine gehobene Freizeitkleidung und bei den Automatenspielen darf es ein legerer Freizeitlook sein.
 
Auch in Hamburg (Spielbank Schenefeld) und in Hessen (Spielbank Wiesbaden) sind Top-Anlaufstellen für Poker-Fans zu finden. Die älteste Spielbank in Deutschland liegt in Bad Ems und wurde 1720 gegründet. Das Ambiente ist wahrlich eindrucksvoll und geboten wird ein Mix aus modernen Slots und klassischem Glücksspiel.
 
Teilweise werden Spieler ab 18 Jahren in die Spielbanken gelassen, teilweise aber auch erst ab 21 Jahren. Es ist daher wichtig, sich vorab auf den jeweiligen Webseiten zu informieren, welche Kleiderordnung gilt und welche Details sonst vor Ort zu beachten sind.


ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    28. Januar 2019, 15:31 Uhr
    Aktualisiert:
    28. Januar 2019, 17:29 Uhr