Ist das Spielen online auf hohem Niveau noch lohnenswert?

Das vielfältige Angebot von Casinospielen boomt nicht erst seit gestern, sondern ist seit dem Einzughalten der Digitalisierung kaum mehr aus dem modernen Glücksspiel wegzudenken. Zocken im Netz kann als reine Freizeitbeschäftigung ausgeübt werden, aber auch einen professionellen Einschlag haben, wenn es um die sogenannte Highroller-Szene geht. Gemeint sind damit Spieler, die besonders hohe Einsätze tätigen. Doch lohnt sich das?

« »
1 von 3
  • Glücksspiel im Internet ist schon lange in aller Munde und kann auch mit sehr hohen Einsätzen betrieben werden. Bildquelle: pedrosala – 216295795 / Shutterstock.com

  • Wer sich ohne Strategie an extrem hohe Einsätze wagt, wird innerhalb kürzester Zeit sein Geld verlieren. Bildquelle: SvetaZi – 614188439 / Shutterstock.com

  • Seriosität und Sicherheit eines Online-Casinos spiegeln sich auch in den Zahlungsmethoden wider. Bildquelle: Rawpixel.com – 717006841 / Shutterstock.com

 
 
Hohe Einsätze sind praktisch bei allen Varianten des Glücksspiels möglich
 
Zocken im Internet mit hohen Einsätzen ist nicht nur auf den ersten Blick sehr reizvoll. Immerhin sind die potenziellen Gewinne auch umso höher, desto größer der Einsatz ausfällt. Nicht zu verachten ist allerdings ebenso das steigende Verlustrisiko. Abgesehen davon, dass für die besten Highroller der Szene Verluste zwar zur Tagesordnung gehören, sie aber langfristig deutliche Gewinne einstreichen, lohnt sich das Ganze natürlich auch für die Casino-Betreiber. Zuletzt haben sich zwei schwedische Casino-Enthusiasten mit Dunder Casino selbständig gemacht und wollen den Markt mit einem Angebot von rund 1000 Casinospielen erobern. Eine wichtige Voraussetzung um am Markt zu bestehen ist, dass das gewählte Online-Casino seriös und sicher ist. „Dazu gehört eine in der EU ausgestellte offizielle Casinolizenz, die legales und steuerfreies Spielen erlaubt.“, so der Casino-Experte von casinotest.de. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, so stehen einem Highroller beim Online-Glücksspiel sehr vielfältige Spiele zur Verfügung:
 
 
  • Spielautomaten
  • Roulette
  • Poker
  • Black Jack
 
Bei der Wahl des Spiels gehen Highroller nach dem simplen Prinzip vor, sich für dasjenige zu entscheiden welches am ehesten den Einsatz ihres persönlichen Könnens ermöglicht. Bei einem Spiel wie Poker machen sich erfahrene Highroller gezielt die Schwächen ihrer Gegner zunutze und können so langfristig beeindruckende Gewinne generieren.
 
Strategische Herangehensweise ist beim Spielen besonders wichtig 
 
 
Ein ganz wichtiger Punkt für jeden Highroller ist die Verwendung einer strategischen Herangehensweise, ganz gleich, um welches Spiel es sich handelt. Ohne eine vernünftige Strategie ist es gerade auf den hohen Limits nämlich ausgeschlossen, sich auf lange Sicht finanziell über Wasser zu halten. Bei einem Spiel wie Poker kommt im direkten Vergleich mit den, im vorherigen Absatz genannten, Games der Strategie das größte Gewicht zu. Hier sollten Highroller laut tagesspiegel.de nicht nur fit in Sachen Mathematik sein, sondern auch die Fähigkeit besitzen, ihre Gegner gut lesen zu können. Ohnehin ist der psychologische Aspekt häufig dasjenige Kriterium, das darüber entscheidet, ob jemand auch in Zukunft Highroller bleibt oder wieder auf niedrigere Limits zurückkehren muss:
 
 
  • Es gilt zu jedem Zeitpunkt des Spiels, seine Emotionen im Griff zu behalten
  • Persönliche Verlustlimits sollte jeder Highroller besitzen
  • Auch das Setzen eines Einsatzlimits ist sinnvoll
 
Abseits vom Poker lässt sich auf strategischer Ebene beim Roulette zum Beispiel die Martingale-Strategie anwenden oder beim Black Jack das, aus diversen Filmen bekannte, Zählen der Karten.
 
Wahl des Online-Casinos sollten Spieler sehr sorgfältig treffen
 
Nicht unterschätzen darf man die Wichtigkeit, die die Spielplattform im Netz als solches einnimmt. Heutzutage gibt es derart viele Online-Casinos, dass man nur allzu leicht den Überblick über das beste Angebot verlieren kann. Insgesamt lässt sich allerdings sagen, dass sich ein gutes Online-Casino durch eine Reihe von Faktoren auszeichnet, welche aus der nachstehenden Tabelle hervorgehen:
 
 
Faktor Details
Spieler Großer Spielerpool sollte bei gemeinschaftlichen Spielen vorhanden sein
Spielangebot Je größer das Angebot, umso seltener kommt Langeweile auf
Boni Boni erleichtern Spielern den Gewinn und schaffen zusätzliche Anreize
 
Innovative Online-Casinos besitzen im Jahr 2018 außerdem eine mobil optimierte Webseite respektive bieten sie ihren Spielern den Download einer vollwertigen App über den jeweiligen Store an.
 
Seriosität und Sicherheit sind beim Spielen ebenfalls elementar 
 
 
Last but not least soll noch einmal auf das Thema der Seriosität und Sicherheit eingegangen werden, welches im ersten Absatz schon angerissen worden ist. Weist ein Online-Casino auf seiner Seite im Netz den Besitz einer adäquaten Lizenz aus, so ist dies schon einmal ein sehr gutes Zeichen. Allerdings sind inzwischen auch Betrüger dazu übergegangen, die Existenz der Lizenz vorzutäuschen, sodass es am Spieler selbst liegt, diese zu validieren. Vor der Anmeldung bei einem Online-Casino der persönlichen Wahl ist obendrein folgendes unabdingbar:
 
 
  1. Studium von Meinungen anderer Kunden
  2. Überprüfung des Impressums
  3. Prüfung der Verschlüsselung beim Datenaustausch
  4. Check der Unternehmenshistorie
 
Nichts ist für einen Highroller ärgerlicher, als beim Spielen alles richtig zu machen und am Ende um seine Gewinne gebracht zu werden, weil das angeblich seriöse Online-Casino in Wahrheit das Geschäftsmodell eines Betrügers ist. Doch auch wenn es sich um ein seriöses Online-Casino handelt, gilt beim Highrollen immer noch die Devise: Immer gewinnen kann niemand, nur die Chancen dafür lassen sich beeinflussen.
 
Bildquellen:
pedrosala – 216295795 / Shutterstock.com
SvetaZi – 614188439 / Shutterstock.com
Rawpixel.com – 717006841 / Shutterstock.com
 



ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    23. Februar 2018, 10:07 Uhr
    Aktualisiert:
    9. Mai 2018, 03:34 Uhr