Thomas Wos investiert in die Immobilienbranche

Als Marketingguru ist Thomas Wos einigen bekannt. Nicht jeder weiß jedoch, dass er gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos als Mitinhaberin die WOS Swiss Investments AG führt. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, das jungen Firmen und renommierten Betrieben finanzielle Beteiligungen und Partnerschaften bietet. Keiner weiß so genau wie Thomas Wos, wie weit man es mit einem finanzkräftigen Investment bringen kann. Schließlich war er es, der 2016 30 Millionen Euro von dem Capital Finance Institute erhielt und damit die Finanzwelt quasi auf den Kopf stellte. Kaum einem anderen Startup aus Deutschland war es davor gelungen, eine Summe in zweistelliger Millionenhöhe abzusahnen.

« »
1 von 3
  • Thomas Wos

  • WOS Swiss Investments AG

  • All Realestates

Thomas Wos – schon in der Vergangenheit erfolgreich

Thomas Wos war noch gar nicht erwachsen, als er seine ersten Erfahrungen mit Marketing sammelte. In seiner Jugend probierte er sich erfolgreich als Entwickler von online Kampagnen für Diskotheken aus. Nach seinem Schulabschluss vertiefte er seine Kenntnisse bei einem Volkswirtschaftsstudium. Danach startete Wos durch und gründete bereits sein erstes Unternehmen. Seine Werbeagentur verhalf mit gezieltem Marketing einigen Unternehmen zu neuen Profiten, die andere bereits aufgegeben hatten. 2016 kam er mit seinem Startup Unlimited Emails in die Schlagzeilen. Doch was ist eigentlich ein Startup? Der Begriff ist ja ständig in den Medien zu finden. Ein Startup kennzeichnet unter anderem folgende Merkmale aus:

 
  • Bei einem Startup handelt es sich um ein neu gegründetes Unternehmen
  • Herausragende Geschäftsidee
  • Hohes Wachstumspotential
  • Ziel: schnelles Wachstum
  • Oft Finanzierung von auswärts
 
Um das große Ziel erreichen zu können, nämlich schnell zu wachsen, streben Startups nach finanzkräftigen Investitionen. Dazu müssen die Geschäftsführer eines können: Ihre Idee gut verkaufen und dem Gegenüber gut erklären können, worum es sich eigentlich handelt. Schließlich sind die meisten Investoren nicht von der Branche, in der das Startup operiert. Thomas Wos als Marketingprofi weiß genau, worauf es ankommt. Das kam ihm auch 2016 zugute, als das Capital Finance Institute bekannt gab, ein großes Investment freigeben zu wollen. Mit seinem Startup Unlimited Emails konnte er das Bankenteam überzeugen und 30 Millionen Euro an Investment für sich einstreifen. Mit dieser Summe gelang es ihm, sein Unternehmen weiter auszubauen und den Wert auf 100 Millionen im Jahr 2016 zu steigern.

 
Was plant Thomas Wos nun?

Gemeinsam mit seiner Frau Jennifer Wos führt Thomas Wos die WOS Swiss Investments AG, die erfolgversprechende Startups und andere Firmen mit Finanzmitteln unterstützt. Bis zum Jahr 2020 plant die AG, 300 Millionen Euro an Vermögenswerten zu verwalten. Aktuell sind es bereits 150 Millionen, also ist das Ziel nicht unrealistisch. Einen Trend hat Thomas Wos einmal mehr früh erkannt: Nämlich, dass Dubai ein enormes Wachstumspotential in der Immobilienbranche hat. Immer mehr Menschen möchten dort leben, dafür sorgen unter anderem die Steuerfreiheit, das warme Klima und die traumhafte Lage direkt am Meer. In Dubai werden Fachkräfte vor allem in der Baubranche dringend gesucht, daher ziehen auch viele zum Arbeiten nach Dubai. Wer sich hier niederlassen möchte, sollte sich schon frühzeitig nach einer Immobilie umsehen. Ein innovatives Portal dafür ist All Realestates und genau in diese Plattform möchten Thomas Wos und Jennifer Wos mit der WOS Swiss Investments AG 20 Millionen Euro investieren. Mit diesen Finanzmitteln plant All Realestates eine weitere Expansion und möchte in den nächsten Jahren zum Marktführer im Nahen Osten werden. Darüber hinaus betreibt das Portal mit der All Realestates Development auch eine eigene Baufirma, die im nächsten Jahrzehnt rund 10.000 neue Wohnungen schaffen möchte. Thomas Wos wird in den nächsten Jahren jedoch nicht nur als Investor in Dubai präsent sein. Jennifer Wos und Thomas Wos sind auch gerade dabei, eine Hotelkette aufzubauen. Wer in den Unterkünften The Wos absteigt, wird jeden Luxus genießen. In Dubai sind bereits The Wos Apartments und The Wos Luxury Residences buchbar.

Welchen Service bietet All Realestates?

all-realestates.com bietet einerseits eine übersichtliche Suchmaske so wie viele andere Immobilienplattformen auch. Darüber hinaus gibt es jedoch auch einen weiteren Service. Sollte man nämlich in den 100.000 verfügbaren online Anzeigen nicht das Objekt seiner Träume finden, meldet man sich einfach bei dem Portal an und bekommt einen tatkräftigen Assistenten zur Seite gestellt. Hat man dem kompetenten Mitarbeiter erst seine Wünsche und Vorstellungen mitgeteilt, begibt sich dieser auf die Suche nach dem passenden Objekt. Bei All Realestates sind jedoch nicht nur Villen und Wohnungen verfügbar, man kann hier auch Büros und Gewerbeimmobilien finden. Praktisch ist auch, dass sich die Mitarbeiter von All Realestates um viele weitere Dinge kümmern, die im Rahmen eines Umzugs anstehen. So bekommt man zum Beispiel Tipps für die Finanzierung oder erfährt, welche Behördenwege bis zum Bezug des Objekts notwendig sind. Dieses Service ist sehr hilfreich, da viele Interessenten zum Zeitpunkt der Suche gar nicht in Dubai leben. Mehr als 85 Prozent der Bevölkerung stammen nämlich aus dem Ausland. Umso schwieriger ist es, aus der Ferne eine Wohnung oder ein Haus zu finden. All Realestates ist dabei ein verlässlicher Partner, die Mitarbeiter sprechen Englisch und beraten auch in Versicherungsfragen. Sollte man das bevorzugte Objekt umbauen wollen, kann man bei All Realestates Kontakte zu Handwerkern und Architekten knüpfen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Plattform auch Zugriff auf Inserate von Maklern hat. Dieses umfassende All-inklusive-Paket hat anscheinend auch die WOS Swiss Investments AG beeindruckt und so kam es dazu, dass Jennifer Wos und Thomas Wos in die Immobilienszene Dubais einsteigen.



ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    3. Juli 2018, 17:02 Uhr
    Aktualisiert:
    3. Juli 2018, 17:09 Uhr