Muffins mit Blaubeeren: Frühstück, aber lecker

Blaubeeren sind nicht nur die eine perfekte Erfrischung für die warmen Sommermonate, sondern auch sehr vielseitig verarbeitbar. Für den perfekten Start in den Tag bekommt Ihr hier ein einfaches Rezept, mit dem Ihr die leckeren und dazu noch gesunden Muffins nachbacken könnt.

  • Blaubeeren-Muffins

    Sehen nicht nur köstlich aus, sie sind es auch: Blaubeeren-Muffins. Foto: Lena Päseler

Für fünf Muffins benötigt Ihr folgende Zutaten:
300 g Bananen
75 g Haferflocken
1 TL Backpulver
1 Ei
50 g Blaubeeren
1 TL Vanilleextrakt.

So geht’s: Zuerst den Backofen auf 220 Grad Celsius vorheizen, die Bananen zerdrücken und mit den anderen Zutaten mixen. Die Blaubeeren vorsichtig unterrühren. Den Teig in die Muffinformen geben und anschließend vier bis sechs Minuten backen. Anschließend den Ofen auf 190 Grad herunterschalten und für weitere zehn Minuten im Ofen lassen. Und schon sind die saftigen Muffins bereit, gegessen zu werden!


AUTOR
Lena Päseler
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    21. Juni 2018, 11:09 Uhr
    Aktualisiert:
    21. Juni 2018, 11:12 Uhr