Nach dem Terroranschlag: Soll Ariana Grande weiter Pop machen?

Ariana Grande kanntet Ihr als unbeschwerte Pop-Sängerin. Die 23-Jährige schmiss sich auf Konzerten immer in gewagte Outfits, flirtete mit dem Publikum und strahlte permanente Lebensfreude aus. Doch kann sie nach dem Terroranschlag nach ihrem Konzert in Manchester noch genauso weitermachen?

  • Ariana Grande

    Ihre Welt war bisher immer pink. Ob sich Ariana Grande weiterhin so sexy zeigen wird? Foto: Young Astronauts

Bisher galt bei ihr immer das Motto: „Ich bin zwar klein (Ariana ist 1,55 m), aber oho.“ Auf Instagram setzt sie sich so in Szene, dass sie neben Selena Gomez und Taylor Swift zu den am meisten abonnierten Pop-Stars zählt. Millarden Klicks bekommt sie für ihre Songs auf YouTube, mit ihrem letzten Album „Dangerous Woman“ ist die aus Florida stammende Ariana auf Welttournee. Eigentlich hätte alles so locker weitergehen können – doch nun sitzt der Schock bei den Fans und natürlich bei der sonst so fröhlichen Sängerin tief. Wie geht’s nun weiter? Was sollte Ariana Eurer Meinung nach tun? Das wollen wir hier online unter unserer Umfrage wissen. Habt Ihr einen Ratschlag? Was würdet Ihr an Arianas Stelle jetzt tun?

Stimmt ab mit Eurem Klick unter "Umfrage"!
 


ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    23. Mai 2017, 16:01 Uhr
    Aktualisiert:
    14. September 2018, 03:33 Uhr