Hochverdienter 2:0-Sieg: Schalke schlägt auch Mainz im „Erwachsenen-Stil“

Gelsenkirchen Tausende Lichter beim Steiger-Lied, eine zum Gedenken an einen verstorbenen Schalke-Fan extrem emotionale Choreographie, dazu eine Tabellen-Ausgangslage mit guten Perspektiven: Vor dem Heimspiel gegen Mainz 05 war alles perfekt angerichtet für den FC Schalke 04 – und die Königsblauen konnten die atmosphärische Steilvorlage nutzen.

» zurück zum Artikel

3 KOMMENTARE
20.10.17 23:59

Erwachsen? Langweilig!

von schalkerdoc

Immer hinten rum, kein Spielaufbau. Kein Flügelspiel und mit di Santo und Caligiuri erneut zwei Spieler, an denen das Spiel vollkommen vorbei lief. Lichtblicke waren Harkt und Naldo.
Wenn man zuletzt BVB gegen Leipzig gesehen hat, dann weiß man, was begeisternden Fußball ausmacht.
Dieses Rückpassfestival war davon leider erneut zwei Klassen entfernt. Aber am Ende heiligt der Zweck die Mittel und man freut sich über die drei Punkte - in der Hoffnung, daß der gute Fußball irgendwann dazu kommt...

22.10.17 10:17

Naja

von Grundguetiger

Gut gespielt, trotzdem verloren, ist ja auch nicht gerade angenehm.

20.10.17 22:45

Ein Spiel, zwei Endergebnisse - was denn nun?

von Stimbergelfe

Durch den 1:0 (1:0)-Sieg gegen den FSV Mainz 05 ist die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco auf den vierten Tabellenplatz vorgerückt.
Der Drops war spätestens mit dem 2:0 gelutscht – den Schalker Fans hat er jedenfalls Appetit auf mehr gemacht...
Was denn nun?
Kann sich jeder das aussuchen, was ihm besser gefällt?
Okay, nehme das 2:0

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    20. Oktober 2017, 22:30 Uhr
    Aktualisiert:
    21. November 2017, 03:33 Uhr