Angebot kommt gut an: Kostenlose Ferien-Leseausweise für Schüler

Datteln Leseratten kommen in den Sommerferien auf ihre Kosten, denn die Stadtbücherei stellt für Schülerinnen und Schüler kostenlose Leseausweise aus.

  • Stadtbücherei stellt Ferien-Leseausweise aus

    Stellten eine Aktion für junge Leseratten vor (v.l.): Ines Gerner-Enders (Leiterin der Stadtbücherei), Martina Heinze-Limberg (stellv. Leiterin), Annette Lamprecht (Buchhandlung Deilmann), Ulrike Mekelburg (Bücherei-Mitarbeiterin) und Prof. Dr. Gerd Stein (Förderverein). —Foto: Katharina Weber

Für alle Bücherwürmer und jene, die es werden wollen gibt es gute Nachrichten aus der Stadtbücherei: Der Dattelner Lese-Club macht zwar gerade eine Pause,. denn der Umzug der Stadtbücherei in die ehemalige Gaststätte „Kulisse“ an der Kolpingstraße 1 steht an.

Doch der Förderverein der Stadtbücherei „Treibstoff: Lesen e. V.“ hat sich für die Kinder trotzdem etwas Besonderes einfallen lassen. Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-10 können sich ab sofort für die Sommerferien kostenlos einen Lese-Ausweis ausstellen lassen.

Buchhandlung Deilmann spendet Reiseführer

„Die Kinder können auch alleine vorbeikommen und müssen dafür nicht einmal mit den Eltern zusammen kommen“, sagt Ines Gerner-Enders, Leiterin der Stadtbücherei. Alle Kinder- und Jugendlichen die den Leseausweis in den Ferien auch wirklich nutzen, bekommen als Geschenk zusätzlich einen Leseausweis für ein ganzes Jahr.

„Wir wollen den Kindern das Erlebnis Lesen näherbringen. Das ist besonders im digitalen Zeitalter sehr wichtig“, so Gerner-Enders. „Lesen weitet den Horizont – ebenso wie das Reisen“, sagt Prof. Dr. Gerd Stein, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins der Dattelner Stadtbücherei.

Apropos Reisen: Wer sich über verschiedene Reiseziele informieren möchte, kommt in der Stadtbücherei ebenfalls nicht zu kurz, denn die Buchhandlung Deilmann – unter der Leitung von Annette Lamprecht – hat der Stadtbücherei gerade passend zu den Sommerferien zahlreiche interessante Reiseführer gespendet.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.