Polizeibericht: Unfallflucht: Zeuge hilft der Polizei

DATTELN Dank eines aufmerksamen Zeugens konnte die Polizei am Sonntagnachmittag gegen 15.07 Uhr eine Unfallflucht schon kurz nach der Tat aufklären. Ein Anwohner hatte von seinem Balkon aus beobachtet, wie ein 40-jähriger Dattelner auf der Alfredstraße mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn abkam und hier eine Straßenlaterne beschädigte. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle.

Der Zeuge rief umgehend über 110 die Polizei. Die Beamten konnten den Unfallflüchtigen kurze Zeit später an dessen Wohnanschrift festnehmen. Dabei stellten sie fest, dass der Dattelner offensichtlich betrunken war. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt.

„Dieser Sachverhalt macht deutlich, wie erfolgreich die Polizei sein kann, wenn Zeugen uns umgehend ihre Beobachtungen mitteilen“, so die Polizei in einer Pressemitteilung. „Scheuen Sie nicht, uns Ihre verdächtigen Beobachtungen mitzuteilen – ob im Straßenverkehr oder bei verdächtigen Personen. Auch verdächtige Beobachtungen sind Notrufe. Wählen Sie umgehend die 110.“
1 KOMMENTAR
27.09.16 11:02

Wird teuer

von gerd roggenkemper

Depp

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.