Zechenberg: Edeka-Markt öffnet nach Brand wieder

DATTELN Nach dreiwöchiger Zwangsschließung wegen eines Brandes öffnet der Edeka-Markt Lasarz an der Schachtstraße am Mittwochmorgen um 7 Uhr wieder seine Türen. Die Wiedereröffnung wird der Kundschaft mit Angeboten versüßt.

  • Edeka in Datteln nach Brand

    Löschpulver und Qualm richteten im Lebensmittelmarkt schwere Schäden an. Foto: Andreas Kalthoff

Wie berichtet, hatte ein Elfjähriger am 29. März Chips-Tüten in einem Regal angezündet. Strafmündig ist der Junge noch nicht. Strafmündigkeit setzt erst mit 14 Jahren ein. Wie mit dem Fall weiter verfahren wird, hat die Staatsanwaltschaft Bochum noch nicht entschieden.

Der Brand am 29. März war schnell gelöscht, die Folgen waren dennoch verheerend. Löschpulver hatte sich im gesamten Lebensmittelmarkt ausgebreitet und über den Waren verteilt.

„Wir mussten jeden Artikel ersetzen“, sagt Geschäftsführer Kolja Lasarz. Ein Teil der aussortierten Ware wird als „Havarieware“ von einem darauf spezialisierten Unternehmen verkauft. Die Schadenshöhe soll sich auf einen hohen sechsstelligen Betrag belaufen.

In den vergangenen Wochen musste der Edeka-Markt komplett ausgeräumt und umfangreich gereinigt werden. Die Zwangspause wurde auch für einige Umbauarbeiten genutzt. Die Bedienungstheke wurde neu gestaltet. Außerdem gibt es jetzt einen Bio- und Vegan-Bereich.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.