Bahnhof Sythen: Zehn vermummte Personen attackieren Zug

SYTHEN Eine psychische Extremsituation mussten die Reisenden des aus Münster kommenden RE 2 in der Nacht auf den 5. Juni im Bahnhof Sythen durchleiden. Aus der Dunkelheit stürmt plötzlich eine Meute von zehn Maskierten auf den Zug zu. Welche Gedanken schießen einem da durch den Kopf?

» zurück zum Artikel

1 KOMMENTARE
15.06.17 11:52

Nur noch

von gugel

Grenz-Debile, Zentral-Versager und Kern-Asis unterwegs.

DER AUTOR
Nils Heimann
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    15. Juni 2017, 11:03 Uhr
    Aktualisiert:
    30. Juni 2017, 17:05 Uhr
  • Orte: