Anzeige erstattet: Drei Palmen am Copa Ca Backum gestohlen

HERTEN Mit einem immensen Aufwand haben dreiste Diebe in den frühen Morgenstunden des 7. Juli die drei echten Palmen am Copa Ca Backum gestohlen. Bis zu dem besagten Freitag hatten sie dort neben zwei weiteren Palmen aus Metall gestanden. Erst im September 2016 waren die echten Exemplare angeschafft worden.

  • Eine der drei Palmen vor dem Copa Ca Backum, die am 7. Juli gestohlen wurden. Foto: (

Wie die Stadtwerke als Betreiber jetzt mitteilten, scheuten die Täter wirklich keine Mühen: Immerhin hatten die Pflanzen der Gattung „Ficus logifolia“ schon beim Aufstellen eine stattliche Größe von 3,20 Metern. Um die Bäume und die dazugehörigen Pflanzkübel transportieren zu können, schütteten die Täter die Kübel zunächst aus und hinterließen so eine Spur aus Erde quer über den Parkplatz. Weitere Spuren hinterließen sie aber nicht.

Es ist nicht der erste Vorfall: Bereits vor einigen Wochen wurden die Palmen von Unbekannten durch offenes Feuer angesengt.

Wegen des Diebstahls hat die Copa Ca Backum GmbH inzwischen Anzeige erstattet. „Wir hoffen darauf, dass jemand die Täter beobachtet hat“, erklärt Badleiter Heinz Niehoff. Bei den Copa-Gästen stößt die Tat auf großes Unverständnis. „Viele Gäste bedauern diesen Verlust“, so Niehoff. Ob es neue Palmen geben wird, steht noch nicht fest.
 
Hinweise an die Polizei unter Tel.: 0800 / 2361111
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.