24-Jähriger überfallen: Räuber flüchten mit VW Golf 4

HERTEN. Ein 24-jähriger Hertener ist am frühen Montagmorgen (28.05.) auf der Beethovenstraße in Disteln von drei Unbekannten geschlagen, getreten und beraubt worden. Die Umstände sind dubios.

Der 24-Jährige sagte gegenüber der Polizei aus, er habe kurz nach Mitternacht mit drei Männern, die er angeblich nicht kannte, auf der Straße gestanden und eine Zigarette geraucht. Plötzlich hätten die drei Männer den 24-Jährigen angegriffen und geschlagen. Als er schon am Boden lag, hätten die drei Täter immer noch weiter auf ihn eingetreten.

Die Männer nahmen ihrem Opfer eine Bauchtasche mit Bargeld ab und flüchteten dann mit einem dunklen VW Golf 4 in eine unbekannte Richtung. Der 24-Jährige sagt, er können die drei Angreifer nicht näher beschreiben. Er wurde zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht.
 
Hinweise erbittet das Regionalkommissariat unter Tel. 0800/2361111.
1 KOMMENTAR
29.05.18 08:11

Sehr dubios

von Mordred-Le-Fay

Warum raucht man, um diese Zeit mit drei völlig unbekannten eine Zigarette? Warum hat man, um diese Zeit eine Bauchtasche mit Bargeld dabei? Die Täter flüchteten in eine unbekannte Richtung. Na gibt doch nur zwei möglichkeiten, entweder zum Knöchel oder zur Schulstrasse.
Sehr merkwürdig das ganze.

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.