Polizei sucht Trio: Nach Autokauf gibt es Prügel

HERTEN Ein 40-jähriger Mann aus Herten wollte nur sein Auto verkaufen und erlebte dabei eine böse Überraschung. Er hatte sich am Dienstag (27.2.) an der Hohewardstraße in Herten-Süd mit drei Männern verabredet. Gegen 18 Uhr kam es auch zum Treffen und zum Verkauf des Autos – kurz danach wurde der 40-Jährige aber verprügelt und beraubt.

» zurück zum Artikel

2 KOMMENTARE
03.03.18 08:12

Fachkräfte

von paladin_bumblebee1202

Automobilfachverkäufer

01.03.18 06:51

So etwas lässt man auch erst gar nicht zu einer Besichtigung kommen.

von Preussenteufel01

Bereits am Telefon kann man sich doch schon einen Eindruck von den sogenannten Kaufinteressenten machen. Diese Gruppe hat auf jeden Fall andere Vorstellungen wie so ein Kauf vonstatten gehen muss.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    28. Februar 2018, 12:03 Uhr
    Aktualisiert:
    10. März 2018, 03:34 Uhr
  • Orte: