Suche nach Golf-Fahrer: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

HERTEN-SÜD Am Dienstagabend gegen 20 Uhr wurden zwei Personen bei einem Verkehrsunfall auf der Ewaldstraße leicht verletzt. Ein 19-jähriger Autofahrer aus Herne war mit seinem Audi A6 aus bisher ungeklärter Ursache auf den vor ihm fahrenden Wagen einer 39-jährigen Frau aus Herne aufgefahren.

Durch den Zusammenstoß geriet die 39-Jährige mit ihrem Auto ins Schleudern, sie prallte gegen die Leitplanke. Dabei wurden die Frau und ihr 25 Jahre alter Beifahrer leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei rund 9.000 Euro.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Ewaldstraße war zwischen der Max-Planck-Straße und der Straße Im Emscherbruch für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei komplett gesperrt.

Im Zusammenhang mit dem Unfall sucht die Polizei noch nach dem Fahrer eines dunklen VW Golf 5 oder Golf 6 GTD. Nach derzeitigen Erkenntnissen sei nicht ausgeschlossen, dass der Fahrer des Golf an dem Unfall beteiligt war, teilt die Polizei mit.
 
Hinweise zum Unfall auf der Ewaldstraße und dem gesuchten Golf-Fahrer
erbittet die Polizei unter Tel. 0800 / 2361111 (kostenlose Hotline).
1 KOMMENTAR
14.01.16 14:46

Suche nach Golf-Fahrer

von fedo-xxl

Was ich nie verstehen werde (wenn Jugendliche bei Autounfälle um den Bereich Zeche Ewald involviert sind) ist der Begriff: "ungeklärte Ursache".
Wer in Herten Süd wohnt weiß was los ist. Jeden Abend illegale Autorennen oder Beschleunigungsrennen. Der Lärm ist weit und lange zu hören. Polizei kommt schon gar nicht mehr oder nur nach mehrmaligem Anrufen raus.

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.