Haempenkamp: Nachbarn löschen Brand in Küche

HERTEN Zu einem Wohnungsbrand am Haempenkamp in Disteln ist die Hertener Feuerwehr am Samstagnachnittag (23.2.) ausgerückt. Vor Ort hatten sich allerdings schon die Nachbarn um das Feuer gekümmert.

  • Feuerwehr Symbolbild

    Foto: Thomas Nowaczyk Foto: Thomas Nowaczyk

Der Brand war gegen 17 Uhr in der Küche einer Wohnung am Haempenkamp ausgebrochen. Nachbarn hatten das Feuer bemerkt und direkt die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Nachbarn das Feuer allerdings schon gelöscht. Und so musste die Feuerwehr am Ende nur durchlüften. Der Bewohner kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr mit 15 Leuten und der Löschzug Herten der Freiwilligen Feuerwehr mit 14 Kräften.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.