Bewährungsstrafe für die Angeklagten: Nächtlicher Raubüberfall mit Folgen

HERTEN Knapp ein Jahr nach einem nächtlichen Raubüberfall auf ein Ehepaar in Langenbochum hat das Bochumer Landgericht die zwei Täter zu Bewährungshaftstrafen von acht beziehungsweise 18 Monaten verurteilt. „Das war eine ganz üble Nummer“, hieß es in der Urteilsbegründung.

» zurück zum Artikel

5 KOMMENTARE
23.04.18 12:32

Ich WÜNSCHE,

von nase19

der Kammer die dieses Urteil gesprochen hat nichts schlechtes,aber genau das müßte
dem Richter ,der dieses Urteil gesprochen hat,selbst auch mal passieren.
Dann könnte er vielleicht den UNMUT der Bevölkerung über solche Urteile verstehen.
Es ist einfach UNFASSBAR.

21.04.18 23:09

Mehrfach vorbestraft

von Godfahter

Und genau wegen solcher Urteile,hab ich längst das Vertrauen in die Justiz verloren, ich glaube das ich nicht alleine mit meiner Meinung da stehe.Das sind ist doch ein Witz und kein Urteil.
Solche Typen gehören weggesperrt.
Klar macht der Knast keine besseren Menschen daraus aber mal anständig brummen tut solchen “Menschen“vielleicht gut.

21.04.18 17:29

Zu mild

von ajona

Ein erheblich vorbestrafter Täter gehört nach dieser Tat in Haft

21.04.18 16:40

Bewährung

von Gun2811

Einfach nur lächerlich.

21.04.18 15:41

Erheblich vorbestraft...

von Kommissar_Rex

Bewährungsstrafe...

Genau das löst unverständnis aus.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    21. April 2018, 08:07 Uhr
    Aktualisiert:
    1. Mai 2018, 03:33 Uhr
  • Orte: