Drei Einsätze gleichzeitig: Feuerwehr im Dauerstress

HERTEN. Gleich drei Einsätze gleichzeitig halten die Feuerwehr auf Trab. In Westerholt am alten Bahnhof brennt eine Fläche von zehn Quadratmetern - Laub und Pollen gerieten dort in Flammen. Bei Herta an der Westerholter Straße gab der Brandmelder Feueralarm. Und dann stand noch ein Auto an der Bachstrasse in Flammen.

  • Feuerwehr Symbolbild

    Foto: Thomas Nowaczyk

Die als Waldbrand gemeldete brennende Laubfläche ist schon gelöscht - die freiwilligen Löschzüge Westerholt und Herten-Mitte sind im Einsatz.

Zur Fleischwarenfabrik Herta fuhr die Berufsfeuerwehr, um vor Ort einen Fehlalarm zu diagnostizieren.

Das brennende Auto an der Bachstrasse löschte die freiwillige Feuerwehr Scherlebeck mit Unterstützung ihrer hauptamtlichen Kollegen.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.