In Disteln aufgegriffen: 18-Jähriger flüchtet aus LWL-Klinik

HERTEN Am Montagabend (14.8.) ist ein 18-Jähriger aus der geschlossenen Abteilung der LWL-Klinik im Schlosspark geflüchtet. Der junge Hertener war erst am Sonntag nach einem Fall von häuslicher Gewalt zwangseingewiesen worden. Am Montag um 20.14 Uhr meldete die Klinik die Flucht, gegen 22.20 Uhr wurde er dann in Disteln aufgegriffen.

  • Polizei

Am Montagabend kam im Bereich Disteln auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz, der minutenlang fast ohne Regung in der Luft stand. Die Beamten in dem Helikopter hatten per Wärmebildkamera ein besonderes Augenmerk auf den Gleisbereich der Hamm-Osterfelder Bahn in Disteln. Dort war der Flüchtige noch gegen kurz vor 21 Uhr gesehen worden.

Dass der Mann psychisch labil ist, hatten die Polizeibeamten bereits am Sonntag beim Einsatz wegen häuslicher Gewalt festgestellt. Diese Annahme hätte dann ein Arzt bestätigt, letztlich ordnete das Ordnungsamt die Zwangseinweisung in die LWL-Klinik an.

Gegen 22:20 Uhr wurde der Hertener dann im Gleisbereich in Disteln von Polizeibeamten aufgegriffen.
17 KOMMENTARE
18.08.17 22:11

Liebe Redaktion

von nickelback

Leider habe ich den Kommentar erst jetzt gelesen. Ich interessiere mich weder für Hass noch Häme noch sonst was. Wenn ich aber auf der Facebook-Seite der HA Kommentare von Nachbarn lese, die anscheinend hautnah dabei waren, kann ich doch davon ausgehen, daß an dem Geschriebenen
was dran ist. Wenn dort Hass und Häme verbreitet wurde, wieviele Kommentare habt ihr dann gesperrt?

16.08.17 16:35

Also doch gewalttätige Patienten

von Godfahter

Wie diese Menschen genannt werden ist eigentlich ziemlich egal,fakt ist das dort Leute untergebracht werden die zur Gewalt neigen. Für meinen Teil gehe ich nicht mehr unbewaffnet durch den Schlosspark spazieren.
Gut das wenigstens in unserem Staat das Recht auf Selbstverteidigung gilt.

16.08.17 15:22

Danke für die Antwort

von nickelback

Ich habe mich eigentlich nie so wirklich für diese Klinik interessiert. Vielleicht war es früher auch nicht ganz ruhig dort, sodaß es auch hier die Zeit mit sich bringt, daß man das öfter hört.

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.