Langenbochumer Straße: 13-Jährige wird von Auto angefahren

HERTEN Auf der Langenbochumer Straße kam es am Freitagmorgen (4.5.) zu einem Unfall. Eine 13-Jährige wurde gegen 7.40 Uhr beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst.

  • Polizeilogo

Die junge Fußgängerin hatte nach ersten Erkenntnissen der Polizei vermutlich nicht auf den Verkehr geachtet und wurde von einer 46-jährigen Hertenerin mit ihrem Auto angefahren.

Die 13-Jährige wurde vom Außenspiegel des Wagens am Arm leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Am Auto entstand lediglich geringer Sachschaden.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.