Schmuck gestohlen: Einbrecher nutzen Hitze aus

HERTEN Wer dieser Tage früh morgens oder am Abend durch die Wohnsiedlungen läuft, sieht viele sperrangelweit geöffnete Fenster und auch offen stehende Haustüren. Doch das Bedürfnis der Menschen, ordentlich durchzulüften, wird von Einbrechern knallhart ausgenutzt – so auch am vergangenen Samstagabend in Herten-Mitte.

  • Einbruch (Symbolbild)

    Foto: Polizeidirektion Bad Segeberg

Wie die Polizei berichtet, sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Straße Rabenhorst eingebrochen – und zwar während die Bewohner vor dem Fernseher saßen.

Um ins Gebäude zu kommen, mussten die Täter keinen großen Aufwand betreiben. Sie spazierten einfach durch die Haustür, die zum Lüften offen stand. Im ersten Obergeschoss des Hauses durchsuchten die Täter mehrere Räume. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie Schmuck.

Die Polizei appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, Fenster und Türen nicht über einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt offen stehen zu lassen.

 
Wer Hinweise zu dem Einbruch am Samstag geben kann oder etwas Verdächtiges beobachtet hat, möge sich bei der Polizei melden: 08 00 / 23 61 111.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.