Zeuge ruft Polizei: Polizei nimmt mutmaßlichen Einbrecher fest

HERTEN Die Polizei hat in der Nacht auf den heutigen Freitag, 1. Juni, einen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen. Ein Zeuge hatte zuvor zwei junge Männer beobachtet, die in Container auf einem Gasthof-Gelände an der Langenbochumer Straße einbrechen wollten.

Wie die Polizei mitteilt, wollten in der Nacht auf Freitag, gegen 2.45 Uhr, zwei junge Männer in mindestens zwei Container auf einem Gasthof-Gelände an der Langenbochumer Straße einbrechen. Ein Zeuge konnte die Täter beobachten, rief die Polizei und gab Personenbeschreibungen ab.

Während der Fahndung konnte ein junger Mann festgenommen werden, auf den eine Beschreibung passte: Der 17-jährige Tatverdächtige aus Herten wurde mit zur Wache genommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einem Erziehungsberechtigten übergeben. Die Ermittlungen dauern an.
 

Die mutmaßlichen Einbrecher wurden wie folgt beschrieben: Der erste Tatverdächtige ist männlich, 20 bis 30 Jahre alt, ca. 1,80m groß, hat dunkelblonde Haare (an den Seiten kurz und am Oberkopf etwa 5 cm lang). Er war bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt mit weißem Druck im vorderen Bereich und an den Schultern, einer hellen Jeanshose und weißen Schuhen.

Der zweite Tatverdächtige ist männlich, 20 bis 30 Jahre alt, ca. 1,75m groß, hat schwarze Haare, dunklerer Hauttyp. Er trug eine blaue Trainingsjacke mit orangenen Applikationen an beiden Schultern und hatte weiße Handschuhe an.
 

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 0800 / 2361 111 entgegen.
 
 
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.