Auf der Jägerstraße: Nachbarin beobachtet mutmaßlichen Einbrecher

HERTEN Auf der Jägerstraße wurde am Montag, 24. April, in ein Reihenhaus eingebrochen. Eine Nachbarin beobachtete dabei einen verdächtigen Mann, der in Richtung Hochstraße weglief.

  • Einbruch (Symbolbild)

    Foto: Polizeidirektion Bad Segeberg

In dem Haus war ein Fenster aufgebrochen worden. Dadurch gelangte der mutmaßliche Einbrecher in die Wohnung. Gestohlen wurde aber offensichtlich nichts. Die Nachbarin gab folgende Täterbeschreibung ab: Der Mann war etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, ca. 25 Jahre alt, schlank, hatte dunkle Haare und trug eine dunkle Kappe, dunkle Bekleidung  sowie eine schwarze Umhängetasche.
 
Hinweise nimmt die Polizei-Direktion Herten unter Tel. 08 00/2 36 11 1 entgegen.
1 KOMMENTAR
25.04.17 16:53

Hoffentlich nicht nur beobachtet ...

von fotograf

... sondern auch sofort die Polizei gerufen. Und nicht erst, nachdem der weg war.

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.