Täter gesucht: Versuchter Raubüberfall am frühen Morgen

PASCHENBERG Überfallen wurde ein junger Mann aus Herten am Montagmorgen (24.4.) gegen 4 Uhr. Er war auf einem Fußweg in Richtung Schiernfeldstraße unterwegs. Dort bedrängten ihn zwei unbekannte Männer und versuchten, ihm sein Handy aus der Hand zu reißen. Der versuchte Raub misslang.

  • Blaulicht der Polizei

    Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Der 18-Jährige Hertener wehrte sich und die Täter flüchteten ohne Beute in Richtung Backumer Tal / Copa Ca Backum. Bei der Auseinandersetzung wurde der 18-Jährige leicht verletzt.

Täterbeschreibung: Beide Männer waren etwa 20 Jahre alt und 1,85 Meter groß. Einer trug eine graue Strickjacke, der andere einen schwarzen Kapuzenpullover.


 
 Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.
 
 
 
2 KOMMENTARE
24.04.17 14:00

Versuchter Raub

von Godfahter

Ich sag es mal mit wenigen Worten,die Zeiten an den man unbehelligt des Nachts durch Herten laufen konnte sind vorbei.Traurig aber wahr.

24.04.17 13:59

Beschreibung wie immer!

von Hertenerbuerger

Es wird, wie so oft, eine äußerst dürftige Beschreibung abgegeben. Es waren aber bestimmt keine Ausländer/Flüchtlinge!!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.