Westfalenweg: Verletzter bei Brand im Keller

HERTEN. Die Berufsfeuerwehr Herten und die Löschzüge Herten und Westerholt der Freiwilligen Feuerwehr sind am Freitagabend (12.05.) zum Westfalenweg auf dem Paschenberg ausgerückt. Gemeldet war ein Dachstuhlbrand, tatsächlich war das Feuer aber im Keller ausgebrochen.

  • Brand Westfalenweg

    Foto: Danijela Budschun

Um 19 Uhr ging bei der Feuerwehr der Notruf ein. Als die Retter vor Ort eintrafen, war das Reihenhaus am Westfalenweg bis unters Dach verraucht. Der Bewohner des Hauses erlitt nach ersten Informationen nicht unerhebliche Verbrennungen und wurde nach der Behandlung durch den Notarzt in ein Krankenhaus gebracht.

Das Feuer ist mittlerweile gelöscht. Mehrere Trupps unter Atemschutz bekämpften die Flammen und befreiten das Gebäude mit Hochleistungslüftern vom Rauch. 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Zur Brandursache und der Schadenshöhe gibt es noch keine Informationen.
1 KOMMENTAR
14.05.17 15:57

Unverantwortliche Parkweise

von thuhn01

Ich wohne nur wenige Meter entfernt und musste mit Entsetzen sehen wie unverantwortlich die Anwohner in den zufahrtstraßen alles zuparken sodass die Feuerwehr nur sehr schwer durchkommen konnte.

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.