Im Pflegeheim: Unbekannter bedroht Altenpflegerin mit Messer

LANGENBOCHUM Eine 60-jährige Altenpflegerin traf am Montag gegen 23 Uhr im Pflegeheim "Kardinal-von-Galen-Haus" an der Hahnenbergstraße auf einen unbekannten Mann. Plötzlich zog der Unbekannte ein Messer und bedrohte die Frau.

Danach flüchtete er in unbekannte Richtung. Das teilte die Polizei jetzt mit.

Die 60-Jährige blieb unverletzt. Bislang liegen keine Erkenntnisse vor, dass der Unbekannte in Bewohnerzimmer gelangt war oder etwas gestohlen hat. Der Täter wird als etwa 25 Jahre alt und 180 cm groß beschrieben. Er trug eine braune Hose und eine dunkel Steppjacke. Zudem soll er mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben.
 
 Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111.
2 KOMMENTARE
08.11.16 15:24

Können diese Sch....

von nickelback

sich nicht wenigstens von denen fern halten, die sich nicht mehr wehren können?

08.11.16 17:35

@nickel

von Derfnam

Osteuropäer, sagt einiges.

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.