Westerholter Straße zeitweise gesperrt: Schwerer Unfall bei Herta

LANGENBOCHUM Dienstagfrüh (27.9.) gegen 6 Uhr hat sich auf der Westerholter Straße in Höhe des Herta-Werks ein schwerer Unfall ereignet. Zwei Autos stießen zusammen und eines der Fahrzeuge überschlug sich. Für rund eine Stunde musste wegen der Bergungsarbeiten die Straße gesperrt werden

  • Hal_Unfall

    Schwerer Unfall auf der Westerholter Straße.

Wie es zu dem Unfall gekommen ist, steht noch nicht fest. Eines der Autos kam wohl aus der Lennestraße. Der Aufprall war jedenfalls so heftig, dass sich ein Wagen überschlug und dann auf der Seite zu liegen kam.

Die Fahrerin schien eingeklemmt zu sein. Als Polizei und Feuerwehr vor Ort eintrafen, war sie aber schon aus dem Wrack befreit. Sie kam in das St.-Elisabeth-Hospital.

Die Westerholter Straße war von circa 6 bis 7 Uhr gesperrt.
2 KOMMENTARE
28.09.16 02:04

Foto

von DerNeue85

will sich kein Journalist zu dem Foto als Urheber bekennen?

27.09.16 22:53

Bildqualität

von lederhosenfan

An der Bildqualität muß aber noch stark gearbeitet werden.

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.