Überholmanöver: Schwerer Motorrad-Unfall in Transvaal

HERTEN Bei einem schweren Unfall auf der Recklinghäuser Straße in Transvaal ist am Donnerstagmittag um 13 Uhr ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Ursache ist nach ersten Informationen ein riskantes Überholmanöver.

» zurück zum Artikel

7 KOMMENTARE
16.06.17 10:29

Und dann geht man zu Polizei um Anzeige zu erstatten

von oediho

Nach einem ähnlichen Fall aber ohne Personen - und Sachschäden , dann sagt der POK " Das bringt doch nichts, das wird doch eh eingestellt, sie werden schon sehen was sie davon haben ".
Selbst erlebt.

15.06.17 20:16

Verkehrsregeln sind ja eh nur noch Kann-Bestimungen

von Familie-SB

Hier auch gern noch mal der Verweis auf den Artikel "Radarkontrollen im Kreuz Recklinghausen"
Solange jede auch noch so eindeutigen Verkehrsregel in Frage gestellt werden kann und die Wahrscheinlichkeit eines Lotogewinns größer ist als die Ahndung eines Verkehrsregelverstoßes wird es eine Menge Menschen geben die im Straßenverkehr machen was sie wollen. Ob auf dem Ewaldgelände oder an dieser Kreuzung macht da keinen Unterschied.
Ich bemitleide hie nur den/die Fahrer/In des Pkw und die Einsatzkräfte der Feuerwehr die dieses völlig rücksichtslose Fahrmanöver ausbaden mussten.

15.06.17 19:31

Mehr Lasern

von Botschek

Zu viel freie Fahrt für rasende Autos und rasende Motorräder. Die Standorte zum Lasern sind vielen bekannt. Mehr Rotation ist gefragt. Es ist nicht schön solche Unfälle zu sehen. Allen dennoch gute Besserung.

15.06.17 18:25

Kein Mitleid

von volker1808

Würde den gerne mal fragen wieviel zeit er gewonnen hat.Werde hoffen er wird hart bestraft,weil sowas hat im Straßenverkehr nicht's zu suchen. Hoffe nur das kein anderer zu schaden gekommen ist

15.06.17 16:33

Das sehe ich als Motorradfahrer...

von Velle

genau so.
Auf der Straße hat so ein Verhalten irgendwann dramatische Folgen. Gute Besserung an alle

15.06.17 15:50

Hoffentlich ist dem PKW Fahrer nichts passiert

von Schneehase11

Mit dem Motorradfahrer habe ich weniger Mitgefühl.
Wer sowas tut gehört einfach weg von der Strasse. Der ist , wie man gesehen hat, eine Gefahr für sich und alle Anderen !
Darwin würde sich wieder mal bestätigt sehen !

15.06.17 15:14

Kein Mitleid...

von Operator1011

Ich bin selber Motorradfahrerin aber ich habe mit solchen Fahrern keinerlei Mitleid, denn diese leiden an gnadenloser Selbstüberschätzung. Anstatt mal die Schaltzentrale in der oberen Körperregion anzuschalten, wird lieber der Gasgriff aufgedreht.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    15. Juni 2017, 14:27 Uhr
    Aktualisiert:
    24. Juni 2017, 03:34 Uhr
  • Orte: