Bahnstrecke gesperrt: Altes Stellwerk ausgebrannt

HERTEN Das alte Stellwerk am früheren Westerholter Bahnhof ist am frühen Mittwochmorgen (7.06.) abgebrannt. Es wurde niemand verletzt, jedoch musste die Bahnstrecke für etwa drei Stunden gesperrt werden.

« »
1 von 4
  • hal_stellwerk_ausgebrannt

    Das ausgebrannte Stellwerk. Foto: Frank Bergmannshoff

  • hal_Stellwerk1

    Das Stellwerk Westerholt steht in Flammen. Foto: Michael Weber

  • hal_Stellwerk2

    Das Westerholter Stellwerk steht in Flammen. Foto: Michael Weber

  • hal_Stellwerkbrand3

    Die Feuerwehr beim Stellwerkbrand in Westerholt. Foto: Michael Weber

Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr wurden um 4.30 Uhr alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Stellwerk schon lichterloh in Flammen. Das Gebäude steht schon seit geraumer Zeit leer, sodass sich dort kein Mensch aufhielt. Die Bahn musste mehrere Güterzüge stoppen beziehungsweise umleiten. Personenzüge fahren nicht auf der Strecke. Die Brandursache ist noch unklar, die Kriminalpolizei ermittelt.

Wir berichten ausführlicher, sobald es neue Informationen gibt.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.