Eigentümer reagiert: Bahnhof soll ab Montag abgerissen werden

HERTEN Der Eigentümer des alten Westerholter Bahnhofs hat am Mittwoch (18.10.) der Stadt Herten mitgeteilt, dass am kommenden Montag der Abriss beginnen solle.

Der Eigentümer reagiert damit kurzfristig auf die Brände in der Ruine, der letzte am frühen Mittwochmorgen. Eigentlich wollte er das Gebäude erst dann abreißen, wenn die Baugenehmigung für sein Neubau-Projekt vorliegt. Doch das Verfahren in der Stadtverwaltung läuft noch.
 

Das Gebäude des alten Bahnhofs Westerholt wird seit Jahren nicht mehr genutzt. Brände und Vandalismus setzten der Ruine über die Jahre stark zu. „Ich freue mich, dass der Abriss des Gebäudes nun startet. Dadurch können weitere Brände verhindert werden, die in der Vergangenheit die Einsatzkräfte der Feuerwehr in Gefahr gebracht haben“, sagte Bürgermeister Fred Toplak.

1 KOMMENTAR
18.10.17 19:09

Danke an den Eigentümer,

von nickelback

daß er jetzt doch vorzeitig handelt. Auch wenn das ein gewisses Risiko mit sich bringt.
Aber das Foto ist auch schon ein paar Jahre alt. grinsen

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.