Polizei sucht Zeugen: Mindestens fünf Autos zerkratzt

HERTEN Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, sind am vergangenen Wochenende auf der „Von-Eichendorff-Straße“ in Westerholt mehrere geparkte Autos beschädigt worden. Es gab einen Zeugen - aber dieser unternahm nichts.

» zurück zum Artikel

1 KOMMENTARE
18.08.17 09:13

Was ist mit dem Zeugen los?

von Angie08

In der heutigen Zeit wird ständig mit dem Smartphone rumgedaddelt, warum schafft man es dann nicht die Polizei zu informieren?
Ohne ihm was Schlechtes zu wollen: Man kann nur hoffen, dass das Auto des unfähigen Zeugen auch dabei ist!
Was ist so schwer daran die Polizei zu rufen, wenn ich soetwas beobachte? Ich muss mich doch nicht mitten auf die Straße stellen und zu erkennen geben. Es reicht doch völlig, verdeckt zu beobachten, bei der Polizei anzurufen und zu schildern was ich sehe, bis die Polizei eintrifft.
Außerdem stellt sich mir die Frage warum der Zeuge später doch die Polizei gerufen hat. Hat er da festgestellt, dass sein Auto auch betroffen ist? So nach dem Motto: "Oh, da bin ich selbst betroffen, dann muss die Polizei her. Sch... auf die anderen Autos, aber bei meinem Fahrzeug....das geht gar nicht!"
Nun, für seine herausragende Fehlleistung sollte der Zeuge einen Preis bekommen!
Sowas gab es mal beim Sender RTL. Da hieß der Preis "Pannemann des Monats".

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    17. August 2017, 10:08 Uhr
    Aktualisiert:
    26. August 2017, 03:33 Uhr
  • Orte: